User Image User
User Image User

Der neue Apple TV bringt ein langerwartetes Feature

Apple TV

Von:

Mit dem Apple TV wollte Apple die Wohnzimmer erobern, doch der große Aufschlag gelang nicht. In diesem Jahr könnte eine neue Version folgen - die bringt ein langerwartetes Feature.

"Die Zukunft des Fernsehens sind Apps", das betont Apple-Chef Tim Cook immer wieder. Dementsprechend überraschte es wenig, dass der Konzern bei der Vorstellung des Apple TV 4 im September 2015 die Vielfalt der Anwendungen in den Mittelpunkt rückte: Auf der Medienbox laufen nicht nur die Mediatheken einiger Sender und Netflix, sondern auch Games, Yoga-Apps, Musik oder Live-TV-Dienste wie Zattoo. Doch für den stolzen Preis von 179 Euro fehlten den Nutzern einige Features - etwa die Unterstützung von 4K-Material. Beim aktuellen Apple TV ist bei Full-HD (1080p) Schluss. Obwohl das iPhone bereits seit mehr als einem Jahr in der ultrahohen 4K-Auflösung filmen kann.

In diesem Jahr könnte der Apple TV 5 auf den Markt kommen, wie "Bloomberg" bereits im Februar berichtete. Neue Medienberichte stützen diese These: In ersten Server-Logs ist ein bislang unbekanntes Modell namens "AppleTV 6,2" aufgetaucht. Die aktuelle Version trägt die Bezeichnung "AppleTV 5,3".

Abstimmung

Was wünschen Sie sich von einem neuen Apple TV?

4K für iTunes

Sollte Apple mit dem neuen Apple TV endlich die 4K-Auflösung unterstützen, müsste auch das gesamte Ökosystem angepasst werden. Denn bislang kann man Filme bei iTunes ebenfalls nur in Full-HD leihen oder kaufen. Seit einigen Monaten kursieren zudem Gerüchte über einen Siri-Lautsprecher, ähnlich wie Amazons Echo. Dieser kann nur mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Ob es sich dabei um ein eigenständiges Gerät handeln soll oder der neue Apple TV zugleich als Siri-Speaker fungiert, wird sich zeigen. Auf jeden Fall müsste Siri deutlich smarter werden, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Andere Gerüchte besagen, dass Apple sein Geschäft mit Wlan-Routern (Airport Express und Extreme) einstellen und diese Funktion direkt in den Apple TV einbauen wird. Auch dafür gibt es bislang allerdings keine Belege.

tvOS 11 kommt zur WWDC

Das neue Modell soll zudem mit der neuen Betriebssystem-Version tvOS 11 laufen. Deren Vorstellung wird für den 5. Juni erwartet, an diesem Tag findet in San Jose die Worldwide Developers Conference statt. Zugleich dürfte es einen ersten Blick auf iOS 11 und watchOS 4 geben.

Wissenscommunity