User Image User
User Image User

Wo gibt es eigentlich noch echte Bäcker?

Ein Bäcker schiebt Brot in einen Holzofen.
stern-online

Einheitskäse, Einheitsbrot, Einheitsgeschmack, Lebensmittel sind hochindustrielle Produkte. Doch wo gibt es die leckeren Alternativen? Mit Ihrer Hilfe schon bald auf unserer Landkarte des guten Geschmacks.

Billigfleisch aus der Massentierhaltung, Einheitskäse, Industriebrot und geschmacksneutrale Tomaten – immer mehr Menschen haben die Nase voll von uniformen Industrie-Lebensmitteln. Sie suchen den besseren Geschmack und wollen den Erzeugern und Händlern wieder Vertrauen können. Der Wille ist bei vielen da, doch wo bekommt man Lebensmittel aus seiner Region?  Wo gibt es ihn noch, den Bäcker mit seinen eigenen Mischungen und unverwechselbaren Produkten?

                                                                               

In unserer Aktion Lokalpatrioten wollen wir zusammen mit den Usern möglichst viele Adressen zusammentragen, bei denen der Kunde noch echte lokale Lebensmittel bekommt. Von Wochenmärken, Rinder- und Schweine-Bauernhöfen mit eigener Schlachtung, über Imker, Bäcker, Käsereien bis hin zum Schnapsbrenner oder Winzer.

Hier können Sie mitmachen

Viele dieser lokalen Produkte schaffen es gar nicht in die Supermärkte. Sie werden von kleinen oft familiär geführten Betrieben hergestellt. Sie sind die echten Geheimtipps für Genießer. Eine „ des guten Geschmacks“ würde allen helfen, die auf der Suche nach besseren Lebensmitteln sind.

So geht es:

Rufen Sie die Karte auf,  tragen Sie die Adresse des Ladens ins Suchfeld ein, setzen Sie Ihre Markierung auf die Karte, beschreiben Sie kurz Ihren Tipp und wählen Kategorie "LOKAL schmecken". Sie können auch auswählen, was Sie auf der Karte sehen möchten. Am unteren Rand der Karte sind alle Kategorien aufgeführt. Mit einem Klick können Sie hier die Markierungen ein- und ausschalten.


stern-online

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren