User Image User
User Image User

Bewohner wehrt sich gegen Zwangsräumung und verunglückt tödlich

Bei einer Zwangsräumung in Tübingen hat sich ein 69-jähriger Bewohner mit allen Mitteln gewehrt. Er legte offenbar einen Brand und schoss auf einen Mitarbeiter des Ordnungsamts. Bei der Flucht vor dem Feuer verunglückte er tödlich.

Wissenscommunity