User Image User
User Image User

"Der Lokführer hat den Zug verpasst" - die witzigsten Bahn-Ansagen

Eine Bahnfahrt kann durchaus lustig sein: Wussten Sie, dass in einigen Schaffnern wahre Comedy-Talente schlummern? Der Twitter-Account @BahnAnsagen sammelt die besten Sprüche.

"Wir begrüßen die zugestiegen Fahrgäste im ICE auf der Fahrt nach …" - die Standard-Ansagen in Zügen haben auf Reisende oft eine einschläfernde Wirkung. Hinzu kommt das Eisenbahnerdeutsch, das Begriffe wie "Unterwegs-Bahnhöfe" kennt, ein spezielles Englisch-Sprech ("Läidies ent Dschentelmän") und Sprach-Rituale wie den "soeben zugestiegenen Brezelverkäufer."

Dass es auch anders geht, zeigen Beispiele fast schon poetisch begabter Bahn-Mitarbeiter. Seit 2011 sammelt Marc Krüger auf seinem Twitter-Account @BahnAnsagen die lustigsten Sprüche. Hier zeigen wir die neuesten der letzten Wochen.

Achtung Gleisänderung

Akuter Personalmangel

Gute Nachrichten

Namen und Farben

Appell zum Aussteigen

Analoge Handarbeit statt Digitalanzeige

Prima Klima

Denglisch fährt am längsten

Bahnfahren in der fünften Jahreszeit

Schwierige Trennung in Hannover

Böse Blicke zum Nebengleis

Händisch optimiert

Kürzlich hat Marc Krüger die schönsten Sprüche in dem Buch "Der Lokführer hat den Zug verpasst - Kuriose Bahn-Ansagen" versammelt. Das Taschenbuch ist im Verlag Bastei-Lübbe erschienen, Preis 8 Euro.


tib

Wissenscommunity