User Image User
User Image User
Live-Blog

Kracher für die Bayern, BVB im Losglück

In Nyon werden am Freitagmittag die Viertelfinals der Champions League ausgelost

In Nyon wurden die Viertelfinals der Champions League ausgelost. Das deutsche Duell kommt nicht zustande. Für den FC Bayern kommt es knüppeldick, BVB erwischt ein vergleichsweise gutes Los. Der stern-Live-Blog zum Nachlesen.

Von:

Die Viertelfinalpartien der Champions League sind ausgelost. Das deutsche Duell gibt es nicht. Der BVB und der FC Bayern München werden nicht aufeinandertreffen. Der deutsche Rekordmeister hat mit Real Madrid einen harten Brocken vor der Brust, für Dortmund gibt es mit dem AS Monaco ein vergleichbar leichteres Los. Beide haben das Heimspielrecht im Hinspiel.

Die Partien im Überblick:

BVB - AS Monaco

FC Bayern - Real Madrid

Atlético Madrid - Leicester City

Juventus Turin - FC Barcelona

Die Champions-League-Auslosung zum Nachlesen

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    BVB-Boss Watzke ist "froh, dem FC Bayern aus dem Weg gegangen zu sein". Der AS Monaco sei ein starker Klub, aber im Vergleich mit der Konkurrenz "können wir nicht klagen", sagte Watzke.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Der FC Bayern hat mit Real Madrid einen absoluten Topfavoriten zugelost bekommen. Der BVB wird sicher zufrieden sein. Im Vergleich mit Barca, Juve und Co. ist der AS Monaco ein gutes Los.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die Partien im Überblick:
    BVB - AS Monaco
    FC Bayern - Real Madrid
    Atlético Madrid - Leicester City
    Juventus Turin - FC Barcelona

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Juventus Turin wird gegen den FC Barcelona spielen.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Und ein Kracher: Der FC Bayern München trifft auf Real Madrid.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die Dortmunder treffen auf AS Monaco.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Als nächstes wird schon der BVB gezogen.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Leicester City.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die Spanier treffen auf...

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Zunächst wird Atlético Madrid gezogen.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Nun geht es ans Eingemachte...

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Der walisische Ex-Fußballer muss noch für ein bisschen Smalltalk herhalten, ehe es an die Auslosung geht.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Der erzählt kurz, warum die Champions League dieses Jahr bislang so besonders toll war und empfängt dann den Stargast Ian Rush.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Der Wettbewerbsdirektor der Uefa betritt die Bühne.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Zu jedem Team werden ein paar Bilder aus dem laufenden Wettbewerb gezeigt.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Drei spanische, zwei deutsche und je ein italienisches, englisches und französisches Team sind dabei.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Zunächst werden die acht verbleibenden Teams mit einem Einspieler-Video vorgestellt.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Ein Uefa-Offizieller begrüßt die Klubgäste im Saal.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die Auslosung beginnt. Die Champions-League-Hymne wird eingespielt.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die letzten Vorbereitungen im Saal werden getroffen, an der Wand läuft bereits der Countdown, in einer Minute soll es losgehen.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    In wenigen Minuten geht die Veranstaltung in Nyon los.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Aber auch ohne deutsches Duell kann es richtige Kracher geben: Die drei spanischen Klubs Real, Barca und Atlético sind noch im Rennen. Für den BVB könnte es eine Neuauflage des Finals von 1997 gegen Juve geben. Leicester City und der AS Monaco sind sicherlich die etwas lösbareren Aufgaben.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Am 8. April spielen der BVB und der FC Bayern in der Bundesliga gegeneinander, am 25. April im DFB-Pokalhalbfinale. Sollten sie sich auch im Viertelfinale der Champions League treffen, kämen zwei weitere Termine im April hinzu.

Wissenscommunity