31. August 2018
Von: Malte Mansholt
Bei der IFA können die TV-Hersteller ihrem Publikum zeigen, was ihre neuesten Kreationen auf dem Kasten haben. Und das ist dieses Jahr ganz schön viel. Die neuen Kisten sind größer, zeigen noch brilliantere Farben - und ein so scharfes Bild wie nie zuvor. 
Die IFA ist für TV-Hersteller die perfekte Bühne - schließlich ist sie weltweit die größte Technik-Messe für Konsumenten. Ideal also, den Kunden einen Blick auf die neuen Geräte werfen zu lassen. Schließlich sieht man bei vielen Neuerungen erst mit eigenen Augen den vollen Effekt. Wir haben die besten Fernseher-Neuheiten für Sie zusammengesucht.
Die wohl wichtigste Ankündigung: Die Zukunftstechnik 8K steht ab Herbst tatsächlich im Laden. Als erster Hersteller hat Samsung einen vollwertigen 8K-TV zur Marktreife gebracht. Das einzige Problem dabei: Videos in der ultrahohen Auflösung von 7680 x 4320 Bildpunkten liegen noch gar nicht in nennenswerter Menge vor. Die Geräte sind also eigentlich für Käufer gar nicht interessant. Mit einem Kniff will Samsung das Henne-Ei-Problem lösen: Der Fernseher soll durch Unterstützung von Künstlicher Intelligenz niedriger aufgelöste Bilder besonders gut hochrechnen. Einen ersten Eindruck, wie gut das tatsächlich funktioniert, finden Sie hier.

Mehr zum Thema