Apple Watch Series 4: Das kann Apples neue Smartwatch

Die Apple Watch Series 4 ist dünner und hat ein größeres Display
Foto: Hersteller
12. September 2018
Von: Malte Mansholt
Mit der neuen Apple Watch Series 4 hat Apple seine Smartwatch noch größer gemacht - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Doch die neue Uhr hat noch mehr drauf.
Das erste Mal seit der Vorstellung vor vier Jahren hat Apple seiner Uhr ein neues Design spendiert: Die neue Apple Watchist dünner und hat über 30 Prozent mehr Display. Das kleine Modell bietet nun 40 Millimeter Diagonale, das große gar 44 Millimeter. Trotz dünneren Gehäuses passen die alten Armbänder weiter an der Watch.
Natürlich wird der zusätzliche Platz auf dem Bildschirm auch in Apps genutzt. Apple Maps zeigt mehr von der Umgebung, auch viele Watchfaces erlauben nun mehr Komplikationen oder ausführlichere Informationen. 

Apple Watch Series 4: Neue Hardware

Auch an anderer Stelle hat Apple nachgelegt: Die Krone erlaubt nun haptisches Feedback, der Seitenbutton ist nun kein mechanischer Knopf mehr, sondern eine feste Leiste. Auch im Inneren hat sich viel getan. Der Prozessor ist schneller. Dank eines verbesserten Gyrometers kann die Uhr nun Stürze erfassen und ruft auf Wunsch den Notruf, wenn man fällt und nicht wieder aufsteht. Auch der Pulssensor hat dazugelernt. So warnt er nun bei zu niedriger Herzfrequenz, erkennt Rhythmus-Störungen und durch einen neuen elektronischen Sensor kann sie sogar ein EKG abnehmen, indem man einen Finger auf die Krone legt, während man die Uhr trägt.
Wer sich nun wegen des Akkus Sorgen macht: Apple verspricht weiterhin 18 Stunden "All day battery live". Trotz schnellerem Prozessor und dünnerem Design.
Die Apple Watch Series 4 ist in Aluminium in Gold, Silber und Schwarz erhältlich, bei der Edelstahl-Variante sind neben Schwarz und Sliber nun auch eine goldene Version erhältlich. Ebenfalls neu: Die Nike-Version gibt es nun mit floureszierendem Armband. Ein tolles Feature für Läufer.
Anzeige
Anzeige
Die Preise sind mit 429 Euro (ohne LTE) und 529 Euro (mit LTE) erhältlich sein. Ab Freitag dem 14. September ist sie vorbestellbar, der Verkaufsstart ist dann am Freitag den 21. September.
Apple Watch Series 4: Die Neuerungen im Überblick:
  • Neues Design mit größerem Display
  • 40 Millimeter und 44 Milimeter
  • Überarbeitete Krone mit haptischem Feedback
  • Schnellerer Prozessor
  • EKG-Funktion
  • Neue Farbe Gold für Edelstahl-Version
  • Ab 429 Euro