Kommen iPhone XS, XS Max und XR?

Hier sehen Sie die Apple-Keynote im Livestream

XS, XS Max, XR

Im Video: 7 Dinge, die Sie über die neuen iPhones wissen müssen

Apple hat drei neue iPhones vorgestellt. Das teuerste Modell kostet bis zu 1649 Euro, das günstigste Modell wird in sechs Farben angeboten. Wir haben die Smartphones bereits ausprobiert und zeigen sieben Dinge, die Sie darüber wissen müssen. 1.) Drei auf einen Schlag: In diesem Jahr gibt es drei neue Modelle.  Das iPhone XS, XS Max und das günstigere XR. 2.) Display überall. Alle drei iPhones haben eines gemeinsam: Es gibt keinen Home-Button mehr! Das iPhone XS hat einen 5,8-Zoll-Bildschirm. Das XR ist mit 6,1 Zoll etwas größer. Die Max-Variante hat einen riesigen 6,5-Zoll-Screen. Damit ist es das größte iPhone aller Zeiten. 3.) Zeig mir dein Gesicht: Entsperrt werden alle iPhones mit FaceID, einer Kombination aus Kameras und Sensoren. Die Gesichtsentsperrung funktioniert nun noch schneller. 4.) Neue Telefone, neue Farben: Das iPhone XS und XS Max bekommen einen Goldanstrich. Noch bunter treibt es Apple beim XR. Das gibt es sogar in sechs Farben, darunter Rot, Blau und Orange. 5.) Flinker Prozessor: Die neuen iPhones sind die schnellsten Smartphones. Der A12 Bionic Chip lässt Apps schneller starten und hilft auch beim Fotografieren. 6.) Bessere Kameras: Die Kamera hat neue Tricks auf Lager. So wurde der Porträtmodus verbessert. Außerdem kann man die Hintergrundunschärfe nach der Aufnahme verändern. 7.) Härter im Nehmen: Laut Apple bestehen die neuen iPhones aus dem stabilsten Glas, das je in einem Smartphone verbaut wurde. Außerdem sind das iPhone XS und XS Max wasserdicht und staubgeschützt. mehr…
12. September 2018
Heute Abend zaubert Apple-Chef Tim Cook in Cupertino das neue iPhone - Gerüchten zufolge wird es iPhone XS heißen - und andere Neuheiten aus dem Köcher. So sind Sie per Livestream ganz nah dran.
Apple brennt heute Abend ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit einmal mehr sein alljährliches Produktfeuerwerk ab. Auf der Keynote im "Steve Jobs Theater" im Apple Park in Cupertino wird CEO Tim Cook ziemlich sicher das neue iPhone  präsentieren. Dem Tech-Portal "The Verge" zufolge hat Apple die neuen Modellnamen bereits selbst geleakt, weil unbeabsichtigt für kurze Zeit eine XML-Datei auf der Firmenwebsite online war, aus der die Bezeichnungen hervorgingen. Demnach werden die neuen Smatphones iPhone XS, XS Max und XR heißen. Ebenso sicher wird Cook noch weitere Neuheiten im Köcher haben. Neben den Neuflagen von Macbook und Apple Watch dürfte das die kabellose Ladematte Airpower sein. Zudem wird aller Wahrscheinlichkeit nach iOS 12 nach dem Event zum Download freigegeben.
Eine Auswahl geladener Gäste - darunter der stern - wird in Kalifornien mit im Saal sitzen, wenn Cook das neue iPhone zückt. Sie können aber auch von zu Hause aus ganz nah dran sein, per Livestream. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. In den vergangenen Jahren machte Apple den Livestream häufig nur für Apple-Geräte nutzbar, in diesem Jahr ist der Konzern nicht so restriktiv. 

Neues iPhone: So sind Sie per Livestream ganz nah dran

Auf der amerikanischen Apple-Website wird der Stream übertragen:
Das Angebot ist per Browser abrufbar. Es wird empfohlen, ein iPhone, ein iPad oder einen iPod Touch mit Safari-Browser und mindestens iOS 10 zu nutzen. Auf dem Mac sollte es mindestens MacOS Sierra 10.12 sein. Besitzer eines Apple TV der zweiten Generation oder neuer können die Präsentation über die App "Apple Events" ansehen.
Auf dem PC wird Windows 10 und Microsoft Edge empfohlen. Auch auf Android-Geräten und in anderen Browsern, zum Beispiel Chrome oder Firefox, funktioniert der Livestream von Apple. Allerdings sollten die Codecs MSE, H.264 unnd AAC unterstüzt werden. 
Anzeige
Anzeige

Livestream: Apple überträgt erstmals per Twitter

Neu in diesem Jahr: Apple wird seine Keynote auch bei Twitter übertragen, wie ein entsprechender Post angekündigt hat: 
Darüber hinaus ist stern-Redakteur Christoph Fröhlich live in Kalifornien vor Ort und berichtet im Ticker aus dem Saal vom Apple Special Event. Los geht es um 19 Uhr, der Liveticker wird kurz vorher starten - hier finden Sie den Liveblog.
Unten im Video sehen Sie zwar keinen Livestream, aber interessante Fakten über Apple: 

10 Fakten über den IT-Riesen

Warum heißt Apple eigentlich Apple?

rös