Darmstadt

Nach Schüssen: Tote Frau aufgefunden, mutmaßlicher Täter gestellt und nun ebenfalls tot

Die Polizei ermittelt nach Schüssen und zwei Toten in Darmstadt (Symbolbild)
Foto: Carsten Rehder / DPA
3. September 2018
Bei einer Schießerei und einem anschließenden Polizeieinsatz in Darmstadt sind eine 37-jährige Frau und ihr 39-jähriger Lebensgefährte getötet worden.
Am Montagmorgen riefen mehrere Menschen die Polizei, als sie im Darmstädter Stadtteil Arheilgen Schüsse gehört hatten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in der südhessischen Stadt mitteilten. 
Auf einer Straße fanden die Beamten dann eine leblose 37-Jährige. Ein Notarzt konnte bei der Frau nur noch den Tod feststellen

Mutmaßlicher Täter in Kleingartenanlage in Darmstadt

Nach ersten  Zeugenhinweisen fahndete die Polizei nach dem 39-jährigen Lebensgefährten der Frau. Er wurde in einer Kleingartenanlage in der Nähe gestellt. 
Aus noch ungeklärten Umständen starb der bewaffnete US-Bürger bei dem Polizeieinsatz, wie die Ermittler erklärten. "Aus ermittlungstaktischen Gründen" könne man im Moment keine weiteren Auskünfte geben, hieß es in der Pressemeldung der Polizei.
roe
Anzeige
Anzeige