TV-Kritik

"Maischberger": Sachsen ist besonders gefährdet für Rechtsextremismus - aber nicht jeder will das sehen

i am the picture ! In einem TV-Studio sitzt Sandra Maischberger in der Mitte, links von ihr zwei Männer und eine Frau, rechts ebenfalls
Bei "Maischberger" diskutierte die Runde um Sandra Maischberger (M.) die Ereignisse in Chemnitz
Max Kohr/WDR
Ihr Gerät wird für das
mobile Angebot leider
nicht unterstützt.

Zur klassischen Webseite

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar.

Bitte prüfen Sie Ihre
Internetverbindung.

Seite neu laden