User Image User
User Image User

Noch Fragen?

1 Jahr oder laenger verreisen

Ich habe mir folgendes in den Kopf gesetzt: Erst wollte ich mir ein Kajuettboot ca. 9m lang gebraucht kaufen und damit im Mittelmehr rumfahren/segeln. Nachteil: gefahr durch schweren seegang und man ist logischerweise nicht auf dem Festland unterwegs.
Alternative: Wohnmobil!
Welche wahl ist besser (Segelschiff/Wohnmobil) und hat jemand Erfahrung damit oder kann Tipps geben?
Frage Nummer 15352
Antworten (4)
Segeln. Kostet keinen Sprit, keine Maut. Hoher Seegang auf dem Mittelmeer? Hm, keine Ahnung, aber bleib doch einfach in Küstennähe.
Klar, Sprit mußt du auf dem Segler nicht unbedingt haben (brauchst "nur" den Wind), aber Gebühren für Schleusen, Brücken, Häfen fallen auch an. Was ist bei Unfall/Krankheit? Wie hoch sind die Unterhaltskosten, Reperatur? Such dir ein passendes Forum, da wird dir jede Frage erfahrungsgemäß beantwortet. Egal wofür du dich entscheidest - ich wünsche dir, dass du findest wonach du suchst.
Kommt ja darauf an was du so für Kenntnisse hast. Wenn du nicht segeln kannst würde ich das an deiner Stelle lieber nicht machen. Wohnmobil fahren ist nicht schlecht - allerdings musst du auch hier sehen inwieweit du welches Gewicht fahren kannst und ob das andere Länder auch so sehen.
Ich liebe das Auto fahren und mag es Dinge zu sehen und zu entdecken, die man in der Regel nicht sieht. Einfach mal von der Autobahn runter und durch eine Ortschaft fahren und dort im besten Restaurant essen. Solche Kleinigkeiten, so eine Reise würde mir mehr Spaß machen als Segeln. Aber das ist nur meine Meinung. :)