User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ab welchem Alter sind Kinder eurer Meinung nach empfänglich für ästhetische Bildung?

Frage Nummer 36271
Antworten (6)
Mit 3 Monaten.
Ich würde sagen; es kommt darauf an was Du unter ästhetische Bildung verstehst.
Grundsätzlich würde ich dann anfangen, wenn das Kleine anfängt sich für die Umwelt zu interessieren.
gar nicht.
Gast
Eigentlich beginnt diese, wenn die kinder anfangen, ihre Welt zu erkunden. Mit allen Sinnen nehmen sie dann ihre Umwelt wahr und lernen dabei. Wenn Du speziell Kunst meinst, dann ist es sinnvoll ab etwa 3 Jahren mit der musikalischen Früherziehung zu beginnen. Außerdem solltest Du dann auch viel mit ihnen malen und basteln, sodass sich ihre Kreativität entwickeln kann.
Das kommt ganz darauf an: Sicherlich kann professionelle Frühförderung da einiges leisten, aber aus meiner Sicht wäre ein Herantasten mit kindgerechter Kunst der bessere Weg. Es gibt doch Kinderbücher, Kinderkunstkurse und auch Theater von Kindern für Kinder - das ist meist auch für Erwachsene interessant.
da kann man nie zu früh mit anfangen. man kann aber den fehler machen die kinder zu überfordern, indem man eine unterrichtsstunde daraus macht. geschmack fördert man am besten durch richtiges vorleben und durch die ermunterung, einen eigenen, persönlichen geschmack zu entwickeln.