User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ablöse von Investitonen in einer Mietwohnung

Wir wohnen in einer Mietwohnung, die wir vor 2 1/2 Jahren nicht saniert übernommen haben und planen, in absehbarer Zeit alle Räume neu streichen zu lassen bzw. eine neue Küche und ev. eine neue Dusche einbauen zu lassen. Sollte nun das Haus verkauft werden und der neue Eigentümer Eigenbedarf anmelden, haben wir als Mieter in einem Zeitraum von etwa 3 bis 5 Jahren das Recht auf Ablöse der getätigten Investionen?
Frage Nummer 56114
Antworten (2)
Das muß beidseitig vereinbart werden. Bei Auszug hat der Vermieter stets das Recht, den ursprünglichen Zustand der Mietsache einzufordern. Macht er natürlich bei einer Verbesserung nur pro forma, wissend, dass dies den Mietern nur zusätzliche Kosten verursachen würde. also sollte man so etwas vorher mit einem AfA-ähnlichen "Abschreibung für Abwohnen" Mietabzug vereinbaren.
ps zu meiner frage: die von uns geplanten investitionen wären weder für den jetzigen eigentümer noch für einen allfälligen neuen eigentümer von vorteil bzw. eine verbesserung. würde der neue eigentümer eigenbedarf anmelden, so wären die durchgeführten verbesserungen für ihn nicht relevant.