User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Abschiedsreden im Unternehmen: wie formuliert man so etwas, gibt es vielleicht Vorlagen?

Mein Vater geht bald in den Ruhestand und meint, er müsse dann vor den Kollegne eine Abschiedsrede halten. Ich soll jetzt für ihn im Internet nach Vorlagen suchen. Hat da jemand Tipps?
Frage Nummer 11263
Antworten (4)
Was die Vorlage betrifft, würde ich dir schlicht zu Einleitung, Hauptteil und Schluss raten. Nach diesem Aufbau kannst du recht frei vorgehen, bist nicht an irgendwelche Rahmen gebunden. Vorlagen findest du aber hier: www.redenwelt.de. Jedenfalls natürlich wirken.
Wenn er nix zu sagen hat, soll er sich für die gute Zusammenarbeit bedanken, allesGute für die Zukunft wünschen und dann den Mund halten.
Kleienr Tipp: Wenn weder Kollegen noch Nachfolger etwas sagen (wollen), kann das Ganze sehr peinlich werden...
Hier findest du eine Danksagungsrede, die kann er ja nach seinen Bedürfnissen abwandeln: http://www.ruhestand-verabschiedung.de/danksagung-ruhestand/index.php - wobei das alles schon sehr allgemein formuliert ist, allzu viel muss man da nicht zwingend anpassen, außer er will es eben individueller haben.
Vorlagen gibt es anscheinend nur für den Fall, dass jemand eine Rede über Deinen Vater halten müsste, für Deinen Fall aber anscheinend nicht. Ich denke, Dein Vater sollte sich einfach kurz fassen und die langen Reden den Kollegen überlassen. Ein paar Worte über das hoffentlich erfüllte Arbeitsleben und die Freude auf den Ruhestand sollten reichen.