User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Abwesenheit > 8 Stunden

Hallo,
normal bekommt man bei Abwesenheit über 8 Std 14€ Spesen vom Arbeitgeber über Reisekostenabrechnung bar ausbezahlt - ich nicht.

Gebe somit diese Tage mit > 8 Std Abwesenheit am Jahresende bei Lohnsteuerausgleich an.
FRAGE: WELCHEN GELDVERLUST HABE ICH DADURCH?
Frage Nummer 3000135514
Antworten (1)
Nein, bekommt man "normal" nicht.

Der Gesetzgeber sagt, dass man bei einer Abwesenheit von über acht Stunden Werbungskosten in Höhe von 12€ geltend machen kann.
Der Arbeitgeber "darf(!)" diese steuerfrei ersetzen.
Oft tut er das, oft tut er das nicht. Er muss es nicht.

Wenn Du statt 12€ CAC (cash auf Cralle) den gleichen Betrag bei der Steuer ansetzt, dann bekommst Du effektiv in etwa Deinen Grenzsteuersatz von den 12€ von der Steuer zurück. Typischerweise liegt er bei Leuten, die den tatsächlichen Betrag nicht kennen und wegen der Wirkung hier nachfragen müssen, zwischen 25 und 30%. Über die Steuer bekommst Du also ca. 3 € zurück, der Verlust gegenüber der Erstattung liegt bei ca. 9 €