User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Adel in Deutschland

in welcher Form und wann wurde der Adel in Deutschland abgeschafft?
Frage Nummer 40929
Antworten (4)
Die staatsrechtlichen Privilegien des deutschen Adels wurden am 11.08.1919 durch die Weimarer Verfassung aufgehoben. (Artikel 109 Abs. 3 WRV) Dies wurde dadurch bewerkstelligt, dass alle Bürger der Weimarer Republik vor dem Gesetz gleichgestellt wurden, was de facto einer Entmachtung des Adels durch Streichung aller Geburtsprivilegien gleichkam. Adelstitel sind seitdem nur noch Teil des Namens und können nicht mehr direkt verliehen werden. Die Formulierung "Der Adel ist abgeschafft" fand in der Weimarer Verfassung allerdings nie eine Mehrheit und wurde deswegen nie eingesetzt. Der Adel wurde also entmachtet und dem "Normalen" Volk gleichgestellt aber niemals offiziell abgeschafft. Die Adelstitel sind seitdem vererbarer Teil des jeweiligen Familiennamens.
Der Adel ist nicht abgeschafft, nur seine Privilegien.
Sonst hätten wir keinen KT zu Guttenberg und auch keine Gloria von Thurn und Taxis.
Er wurde nicht komplett abgeschafft.

Hier kann man noch Adelstitel kaufen
@Martin_the... Die von dir angegebene Seite hat absolut keinen Bezug zur Frage, da dort nur "erfundene" Adelstitel gekauft werden können. Eine offizielle Vergabe eines Adelstitels ist in Deutschland nicht mehr möglich. Von daher sind die "Adelstitel" dieser Seite absolut ausgedacht. (Was man auch an den Preisen sieht) Ein Adelstitel kann aber heute auch noch durch Heirat als Namenszusatz erworben werden.