User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Adieu Merkel?

Mal sehn... die Grünen sind jetzt das Zünglein an der Waage.

CDU/CSU haben 311 Sitze, Rot-Rot-Grün hat 319! Und nur Grün kann mit beiden. Duldung durch die Linke oder gleich Koaltion?

Eine GK wird die SPD nicht mitmachen, zu schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit.

Wenn alle wortbrüchig werden, ist es am Ende keiner.
Frage Nummer 77743
Antworten (4)
auch nach dem, was ich heute morgen von Künast und Özdemir im Deutschlandfunk gehört habe, ist schwarz-grün im Bund nahezu unmöglich. Die beiden sehen einfach nicht genügend Schnittmengen zwischen sich und schwarz - und auch keine zu Dunkelrot. Daher denke ich, dass es im Moment auf eine große Koalition hinauslaufen wird - mit einer starken SPD, die immer drohen kann: "Wir können auch anders!" - und in zwei Jahren, wenn sich die Aufregung gelegt hat, wird auf einmal festgestellt, dass die Schnittmengen zur Linken bei SPD und den Grünen größer sind als gedacht, Merkel wird wie seinerzeit Helmut Schmidt mit konstruktivem Misstrauensvotum aus dem Amt gehivet und wir haben einen SPD-Kanzler in einer rot-rot-grünen Koalittion...
Wenn Gabriel und Trittin nicht wollen, kann Merkel ja mal mit Gysi reden.
Mit den Linken möchte keine, was ich selber auch stark befürworte.
Viele Konstellationen bleiben also nicht.
Mein Tipp ist CDU-SPD
Das mit der Eugenik finde ich sehr gut.