User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

ALG 1 Anwartschaft

Es steht, dass man innerhalb der letzten 2 Jahre vor Eintritt in die Arbeitslosigkeit min 12 Monate in einem Sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis gearbeitet haben muss. Ich habe 23 Monate gearbeitet. Allerdings mit einer 1 Monatigen Unterbrechung vor 10 Monaten. Was heisst das für meine Antwartschaft ?
Frage Nummer 3000071887
Antworten (3)
Na das heisst, dass du in diesen 24 Monaten 23 Monate gearbeitet hast.
Alles wird gut . . .
je mehr ich darüber nachdenke, desto eher neige ich vorsichtig zu der Überzeugung, dass 23 größer ist als 12.
Ing, wie Sie schon vermutet haben werde ich Ihre Angaben überprüfen und komme zu folgenden Ergebnis:

Das durchschnittliche Jahr hat bekanntlich 365 Tage.
Mal 2 minus 31 Tage ergibt 699 Tage
Davon stäglich für Schlafen etwa 8 Stunden, das sind 122 Tage - bleiben noch 577 Tage.
Täglich ca. 8 Stunden für Freizeit, das sind ebenfalls 122 Tage - also noch 455 tage
Sonntags wird nicht gearbeitet, 52-mal im Jahr. Was bleibt übrig! 403 Tage pro Jahr
Samstags wird nicht gearbeitet, 52-mal im Jahr. Was bleibt übrig! 351Tage pro Jahr
Pro Jahr 30 Tage Urlaub abziehen ergibt 291 Tage.
Pro Jahr 12 Feiertage ergibt 267 Tage.
Ohne weitere Krankheit- und Fehltage können somit 8,85 Monate angerechnet werden!