User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Alternative DVBT 2

Im März wird ja DVBT abgeschaltet und DVBT 2 soll kostenpflichtig sein. Gibt es dazu eine Alternative, außer dem normalen Kabelfernsehen?
Frage Nummer 3000064941
Antworten (4)
DVBT2 ist nur bei den privaten Sendern kostenpflichtig. Weil durch die Digitalisierung einer wirksamen Verschlüsselung nichts mehr im Wege steht, waren auch die privaten Sender treibende Kraft, von DVBT auf DVBT2 umzustellen.
Wer das nicht will ,kann die privaten Sender weiterhin unverschlüsselt über Satellit empfangen.
wer braucht schon die privaten Sender?
Und selbst die werden wahrscheinlich mittelfristig merken, dass es sich mehr lohnt, auf Reichweite (für höhere Werbeeinnahmen) zu setzen als auf bezahlten Inhalt.
Eine mögliche Alternative ist der digitale Sat-Empfang, neben der GEZ-Gebühr, öffentlt.-rechtl. Sender in HD kostenlos, private Sender in SD ebenfalls (noch) kostenlos, in HD mit http://www.hd-plus.de/ kostenpflichtig.
Kann ich nicht nachvollziehen, warum bei HD+ das Kartellamt nicht einschreitet. Meiner Meinung nach ist das eine unzulässige Preisabsprache. Aber das Kartellamt hat ja lieber versucht, die Rettung von Kaisers zu verhindern. Verstehen muss man das nicht. Hier in der Schweiz kann ich alle privaten in HD ohne Aufpreis sehen. Da die Schweizer so ein Deppen-TV eh nicht schauen, wird auch nix extra verlangt dafür.