User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alternative Fakten, das neue Wort für Lügen?

Wie soll man zukünftig Kindern erklären, dass es nicht in Ordnung ist zu lügen, wenn sie solche Behauptungen in den Nachrichten mitbekommen?

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/unser-pressesprecher-hat-alternative-fakten-dazu/ar-AAm7ade?OCID=ansmsnnews11
Frage Nummer 3000067933
Antworten (21)
Die Erklärungsnot hat für Kinder doch schon begonnen, als sie die Notlüge kennengelernt haben.
Das Einschneidenste dabei war, dass es keinerlei Regeln für die Notlüge gibt.
So, und du regst dich über "alternative Fakten" auf?
Weißt du, was das Schlimme dabei ist, kein Blitz ist vom Himmel gezuckt und hat die Kutte verschmort.
Was macht die Trampeltruppe denn anderes als die notorischen Brandstifter und "Rächer" der Vergangenheit und Gegenwart?
Leute, es ist zu spät!
Wir haben die Lügenbrut am Hals!
Putin
Erdogan
Trump
Dieser indonesische Kacker

Und die Schlächter im Namen des Kommunismus sind auch noch nicht alle abgeschaltet.
R
Moony, ich will dir noch etwas sagen:
Ich habe mein Leben gelebt, ich hatte 70 Jahre mehr Freude als Leid, aber von letzterem auch genug.
Ich würde mich einer ernstzunehmenden Widerstandsgruppe anschließen, und kämpfen; aber die Geschichte und die Erfahrung lehrt, man stirbt nur früher, sonst bleibt alles beim Alten und die alten ***"&## bleiben auch.
In 10 Jahren ist Trampel nur noch eine Episode; wer kennt noch Idi Amin?
R.
Die Amis schreiben doch schon die 10 Gebote um.
8. Gebot
Du sollst keine alternativen Fakten gegenüber der Presse verbreiten.
Wie bisher auch, in dem man mit gutem Beispiel vorangeht. Denn gelogen wurde bisher auch schon viel, nur scheint es mittlerweile gesellschaftlich anerkannter - und Erfolg versprechender - zu sein. Und es ist einfach schöner, üble Dinge nicht bei ihrem wirklichen Namen zu nennen, sondern Euphemismen zu verwenden. Warum werden sonst bei militärischen Aktionen Kollateralschäden verzeichnet, warum werden Wildtiere, die bei Vollkasko-Bürgern Unbehagen hervorrufen letal entnommen?
Nur eines sollte man seinen Kindern auch nicht verheimlichen: In einer von Machthabern und Geschäftsleuten wie Trump & Co geprägten Welt dürfte der alte Spruch "der Ehrliche ist immer der Dumme" weiter an Bedeutung gewinnen. Da stellt sich doch die Frage, soll man überhaupt seine Kinder noch zu Ehrlichkeit erziehen - oder gerade deswegen.
Übrigens: "Alternative Fakten" ist für mich bereits jetzt ein heißer Anwärter auf den Titel "Unwort des Jahres 2017".
Ich würde meinem Kind frühzeitig beibringen, dass in der Politik ständig gelogen wird und man immer jede Information kritisch hinterfragen soll - und zwar egal von welcher Partei oder von welchem Politiker sie kommt. Ich würde auch erklären, warum Politiker lügen und warum man das selbst nicht tun sollte.
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde ...
DAS ist in unserer heutigen Zeit ein hoffnungsloser Unterfangen. Spätestens mit Anbeginn der Neuzeit-Globalisierung (für mich der Startschuß, der Mauerfall ist) wird grad in der Politik das Blaue vom Himmel gelogen.
Wenn uns unsere Politiker DAS als "Vorbild" auf den Weg geben, dann kann man eigentlich kaum noch "Old School" leben, so wie ich das trotzdem tue - sinnlos, aber bin stolz darauf.
Man kann eigentlich nur noch hoffen, das die Kid´s zumindestens in der eigenen Familie/Verwandschaft/Freundeskreis, diese erbärmliche Eigenschaft nicht ausleben. Mit dem Lügen ist auch das Vertrauen am Ende. Diese modernen Worthülsen, so wie auch "postfaktisch" z.B., sind ein Armutszeugnis der deutschen Sprache bzw. weltweiten.
Genauso wie man ja "Political Correctness" daher reden MUSS ! Sonst wird man nicht mehr ernst genommen. Die Worte "Lüge" & "Betrug" wird ja jetzt mit "Schummel-" ersetzt. Erbärmlich...
Die Sache ist auch positiv zu betrachten. Da ich seit zig Jahren von Politik und Wirtschaft übel belogen werde, habe ich keine moralischen Bedenken mehr, im Gegenzug ebenfalls jemandem die Hucke voll zu lügen, um mir dadurch Vorteile zu verschaffen.
Da hier ja Gedichte so beliebt sind, möchte ich euch meinen Lieblingsdichter nicht vorenthalten:

Abgesehen von der Profitlüge

Die kurzen Beine der Lüge sind
Auch nur etwas Relatives.
Ein Segler kreuzend gegen Wind
Ist immer etwas Schiefes.

Ob sie aus Anstand, aus Mitleid gibt,
Sich hinter der Kunst will schützen,
Wenn sie nicht innerst sich selber liebt,
Wird Lüge niemandem nützen.

Es gibt eine Lüge politisch und kühn,
Und die ist auch noch zu rügen.
Ich meine: Wir sollten uns alle bemühn,
Möglichst wenig zu lügen.

Joachim Ringelnatz
(1883 - 1934), eigentlich Hans Bötticher, deutscher Lyriker, Erzähler und Maler
Da wir gerade bei den schönen Künsten sind, empfehle ich eher Berthold Brechts "Dreigroschenoper", ist wesentlich näher an der Realität.
Nöö,
solitude, mit Opern kann man mich jagen.
Muß ich mir nicht geben.
Womöglich noch Wagner?
Es geht um den Inhalt, nicht die Musik. Und nun muss ich noch etwas Kraft tanken, da ich später Olli aufsuchen werde.
Sowohl Ringelnatz (Seepferdchen), als auch Brecht, sind immer wieder schön zu hören und zu lesen.

Aber zur ursprünglichen Frage. Es gehört sicherlich zur Lebenstüchtigkeit, zu lernen, dass man nicht jedem trauen kann. Und im Laufe der Jahre ein Gespür dafür zu entwickeln, wem man trauen kann und wem nicht. Und gleichzeitig ein gutes Beispiel zu geben, und zu vermitteln, dass sich eine Lüge immer nur kurzfristig auszahlt und es auf lange Sicht eben doch besser ist, aufrichtig zu sein.

Es gibt übrigens mehrere psychologische Untersuchungen, die nachweisen, dass Menschen, die grundsätzlich und immer misstrauisch sind, am leichtesten übers Ohr gehauen werden können und deshalb auch am häufigsten betrogen werden.

Es lohnt sich deshalb auch, Kindern zu vermitteln, dass es sich lohnt, anderen Menschen einen Vertrauensvorschuss zu geben, ohne dabei allerdings naiv zu sein, und dabei selbst in Sachen Vertrauenswürdigkeit in Vorleistung zu gehen. Dass ist zunächst ein Widerspruch und Menschen lernen erst im Laufe vieler Jahre und Jahrzehnte, zwischen Vertrauensvorschuss einerseits und einer gesunden Skepsis andererseits, eine ausgewogene Balance zu halten. Wie immer kann man dabei auf den Bauch oder auf den Rücken fallen.

Ab und zu wird es sich nicht vermeiden lassen, trotzdem beschissen zu werden. Für die eigene seelische Gesundheit, ist es am vorteilhaftesten, so etwas unter "Lehrgeld" zu verbuchen, als es zum Anlass zu nehmen, allen und jedem zu misstrauen.

::::

Im übrigen lügen Politiker auch nicht häufiger, als der Bevölkerungsdurchschnitt.
Das Problem besteht wohl eher darin, dass Politiker die das erzählen, was die Menschen gerne hören möchten, überproportional häufiger gewählt werden: dass also die Wähler naiv entscheiden. Es ist also gar nicht so, dass Politiker a priori korrupt seien. Es ergibt keinen Sinn, und ist letztlich selbst unehrlich, korrumpierbar zu sein und deshalb populistischen Sprüchen auf den Leim zu gehen, dann aber die Schuld bei den Politikern zu suchen.

Kindern zu vermitteln, dass Vertrauenswürdigkeit und Vertrauen erstrebenswerte Werte sind, aber nicht jede*r das Vertrauen rechtfertigt, ist sicherlich auch der effektivste Weg, dass die "richtigen", weil vertrauenswürdigen Politiker in die wichtigen Positionen kommen. Davon abgesehen ist es das beste Rüstzeug, um auch selbst seelisch gesund durch's Leben zu kommen. Sich von Enttäuschungen rasch zu erholen. Und eine gute seelische Balance zu finden.
@moonlady
Die Dreigroschenoper ist eigentlich keine Oper, in dem Sinn, wie man sich normalerweise eine Oper vorstellt.
Gerade, wenn Du keine Opern magst, wäre die Dreigroschenoper eine echte Empfehlung!

Andere Opern von Berti auch.
Dem Soli empfehle ich eine Schachtel Baldrian, anders ist das nicht machbar. (Die blaue, mit dem Schäfer drauf.)
Mr. Trump lebt in seiner ganz eigenen Welt, leider lässt er uns jetzt daran teilhaben.

Moonlady, die mit dem blauen Schäfer nehme ich auch ;-)
moonshine linktext.
@moonshine: Mind your kids.
Kannst du auch Ina Deter?
Das mit der Textzeile " ....Und jeden Baum, den sie nicht umhau`n, falln wir um den Hals...?"

Ist etwa so alt wie die Wegner....
Sorry, gesucht aber nicht gefunden. Schau mal.