User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

altes Diesel-Auto kaufen?

Ältere Dieselmodelle werden momentan sehr günstig angeboten. Ich wohne im Umland München und frage mich, ob ich es wagen kann, mir ein Diesel-Auto zu kaufen. Rein wegen dem drohenden Fahrverbot. Wenn ein Fahrverbot kommt, wird dieses nur die INNENSTÄDTE betreffen oder auch die Außenbezirke. Wann wird es kommen? In drei Monaten oder drei Jahren? Werde ich vielleicht irgendwann noch doppelt bestraft weil ich mir einen gebrauchten Diesel gekauft habe, nachdem das Fahrverbot ja schon in der Luft lag.
Frage Nummer 3000091001
Antworten (1)
Stellt sich die Frage ob du regelmäßig in der Innenstadt unterwegs bist oder nicht. Solltest du selten in großen Innenstädten unterwegs sein, dann kannst du quasi auf Öffis umsteigen, aber wenn man regelmäßig in solchen Bereichen unterwegs ist, dann sollte man sich das gut überlegen. Grundsätzlich sollte man darauf achten ob man nun einen Diesel kauft oder nicht, denn es können noch gewaltige Werverluste eintreten, wenn die angedrohten Fahrverbote eintreten sollten. Ein gutes mittel um die Fahrzeugwerte zu checken, wenn man sich ein Auto kaufen möchte oder es Verkaufen möchte sind die online Fahrzeugbewertugen zb. hierkostenlose Autobewertung . Man bekommt ein gutes Verständnis was die Autos noch wert sind lt. aktuellem Markt zumindest. Was man sich wirklich überlegen sollte sind höhre Investionen in Dieselfahrzeuge, schließlich wäre es wirklich ärgerlich wenn du für 50.000€ einen Diesel kaufst der durch ein spontanes Fahrverbot plötzlich nur noch 35.000€ Wert hat. Sinn macht es nur dann, wenn du sagst du fährt das Auto bis es auseinander fällt. Solltest du vorher dein Auto verkaufen wollen muss man mit massiven zusätzlichen Wertverlust (zu den herkoömmlichen Werverlust) durch die Abgasaffäre rechnen!