User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

An wen kann ich mich wenden, um Infos zur Geburtsstadt meines Vaters (damalige CSSR) zu erhalten?

Hallo zusammen, mein Vater wurde 1940 in der Stadt Hostomice (damals Hostomitz) geboren und kam kurz nach dem Krieg nach Deutschland. Bereits In den 19070ern besuchten wir entfernte Verwandte im besagten Geburtsort. Nun besteht der Wunsch, erneut nach Hostomice zu reisen, allerdings erwecken die aktuellen Bilder von der Stadt die im Netz zu finden sind leider keine Erinnerungen und wir befürchten, dass der ursprüngliche Ort dem Tagebau zum Opfer gefallen ist. Wo können wir Informationen zum "Werdegang" des Ortes bekommen? die tschechische Botschaft? Tschechisch spricht übrigens niemand von uns... Danke schon mal für Tipps zu unserer Suche...
Frage Nummer 3000049577
Antworten (8)
Danke schon mal für Deine Frage.
frag mal nach beim: berlin@embassy.mzv.cz nach. Geht in deutscher Sprache. homepage: http://www.mzv.cz/berlin
Ob sie dir Infos geben können bzgl. deines Anliegens bzw. Kontaktdaten der Stadt. Es wird in T. ja hoffentlich Tourismus geben :-)
Viel Erfolg.
Es gibt zwei Hostomice.
Hostomice pod Brdy und Hostomice nad Bílinou. Beide hatten früher auch den Namen Hostomitz.
Ergänzung zu Sandman:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hostomice_pod_Brdy
https://de.wikipedia.org/wiki/Hostomice_nad_B%C3%ADlinou
Danke für den Tipp mit der Botschaft, das wäre auch meine erste Anlaufstation gewesen... zu Matthew und Sandmann: laut meinem Dad ist es Hostomice nad Bílinou... ich werde hier aber nochmal nachbohren... Ich danke euch!
Sie könnten es auch beim Adalbert-Stifter-Verein in München versuchen. Dort beschäftigt man sich mit der Geschichte und Kultur der Deutschen in Böhmen und Mähren und hat ausgezeichnete Kontakte nach Tschechien. http://stifterverein.de/
Hallo,

Hostomice liegt nicht gerade in der attraktivsten Gegend Tschechiens. Zunächst einmal würde ich über Google Earth und StreetView gehen - die meisten Straßen in Tschechien sind fotografiert. Vielleicht erkennen Sie etwas. Sollten Sie noch die Adresse haben, dann wird es noch leichter. Wenn die Straße umbenannt wurde, würde ich versuchen das Katasteramt zu kontaktieren. Wenn Sie die Anfrage per Mail starten und einfach Sätze formulieren, könnten Sie sogar Glück haben, dass jemand antwortet. Darüber hinaus würde ich zusätzlich über ein Übersetzungsprogramm (z.b. babelfish) in der gleichen Mail die Anfrage ins Tschechisch übersetzen. Sie sollten in jedem Fall im Sommer hinfahren - die restlichen Monate werden die Wiedersehensfreude nur unnötig trüben, da es in dieser Gegend wirklich trist aussieht. Sie sollten sich belohnen und in jedem Fall das Erzgebirge (z.B. Keilberg), oder das Bäderdreieck Karlsbad, Marienbad oder Franzensbad besuchen. Das hängt natürlich davon ab, aus welcher Richtung Sie kommen. Und Prag ist ja dann auch nicht mehr weit :-)
Ich selber bin im Erzgebirge auf der tschechischen Seite geboren und 1981 nach D mit den Eltern ausgesiedelt.

Viel Glück.
Dankeschön für die weiteren Rückmeldungen und den Reisetipps. Streetview hatten wir schon probiert, von daher kamen auch die Sorgen, dass es nich mehr der selbe Ort sein könnte. Nach Strassennamen werde ich meinen Vater mal noch interviewen, da hab ich ja gar nicht dran gedacht...