User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Anmeldung ohne Zustimmung

Mein Man hat unseren Sohn bei Schülerhilfe angemeldet, ohne meine Zustimmung. Es ist nur sein Unterschrift. Ich finde die Qualität ist sehr schlecht und viel zu teuer. Ist die Anmeldung gültig? Wir haben beide die Sorgerechte für unseren Sohn. Ist es als Vetrag gesehen? Es steht „Anmeldung „ drauf.
Mit freundlichen Grüßen
Katharina
Frage Nummer 3000094029
Antworten (2)
Schülerhilfe wird doch im Voraus bezahlt?

Geld zurück fordern stelle ich mir schwierig vor, weil die SH doch die Leistung erbringt (eben die Hilfe vorrätig halten)... wenn der Sohn nicht hin geht habt Ihr doch euren Vertrag nicht eingehalten?

Oder?
Dein Mann kann prinzipiell mit seinem Geld machen, was er will. Ob er Deinem Sohn eine Zehnerkarte für Schwimmbad kauft, ein Abo für den "Stern" oder eben einen Kurs bei der Schülerhilfe.
Wenn er also eine Anmeldung unterschrieben hat, dann zahlt er(!) für die Vertragsdauer die Kosten. Das ist alleine sein Problem.

Du könntest Deinem Sohn eventuell verbieten, das auch zu nutzen. Aber warum, anscheinend kann er das gebrauchen.
Wenn Du der Meinung bist, eine günstigere Möglichkeit zu haben, dann sprich ihn darauf an und mache ihm den Vorschlag, nach Ende der Kündigungsfrist dorthin zu wechseln.