User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Anrecht auf bestimmte Arbeitszeiten ( Mütterschicht )

In unserem Betrieb (Einzelhandel ) wird in unterschiedlichen Schichten, mir gegliederten Anfangszeiten,
gearbeitet. (6.30 -14.30, 8-14.30, 9-15.30, 10-16.30, 12-18.30, 14-20.30) Zunächst wurde einer Mutter zugestanden nur noch von 9-15.30 Uhr zu arbeiten, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen (KiGa Zeiten) Dann der zweiten Mutter. Mit der Zeit sind einige Mütter dazugekommen. Und für das Unternehmen wird es zusehends schwieriger alle Mütter so einzusetzen. Nun möchte der AG , das die Mütter auch mal die anderen Schichten bedienen, auch die Spätschicht. Die Mütter weigern sich um wollen weiterhin in der "Mütterschicht" eingesetzt werden. Wer ist im Recht. Haben Mütter ein Anrecht darauf, weiterhin in dieser Schichtdienst geplant zu werden? Darf der AG umdisponieren?
Frage Nummer 3000034452
Antworten (2)
Ja.
Es gibt kein Anrecht auf bestimmte Arbeitszeiten. Der Arbeitgeber sollte Rücksicht nehmen, aber im Rahmen der betrieblichen Belange.
Es ist absolut zumutbar, für einzelne Tage eine Alternativbetreuung zu organisieren. Wem das nicht passt, dem steht es frei, sich einen anderen Arbeitsplatz zu suchen.