User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Anrecht auf Kindergeld

Hallo ich bin 63 Jahre und bekomme noch Kindergeld da mein Sohn behindert ist.
Er lebt nicht in meinem Haushalt hat ne eigene Wohnung.Unser Verhältnis ist im Moment zerstritten .Habe bisher Ihm das Kigeld gegeben .Hat er ein Anrecht auf diese Zahlung?????oder bleibt es bei der Mutter??hat jamand Erfahrung damit??
Frage Nummer 98585
Antworten (2)
Der Kindergeldanspruch entsteht bei den Eltern, nicht beim Kind.
Es kann sein, dass das Spzialamt das mit Sozialbezügen verrechnen will oder dass ein eventueller Träger der Wohneinheit Kosten geltend macht. Das hat aber nichts direkt mit dem Kindergeld zu tun, sondern mit allgemeinen Unterhaltspflichten.
Eine Pflicht, das Geld an das Kind weiterzuleiten, quasi als Taschengeld, besteht nicht!
Nein hat er nicht, dieses Geld steht den Eltern zu.