User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Auch wenn es draußen heiß ist fällt es mir schwer, ausreichend zu trinken. Wie kann ich mich dazu bringen mehr Flüssigkeit zu mir zu nehmen?

Frage Nummer 48576
Antworten (11)
Nimm viel Salz zu dir. Danach saeufst du mit Herzenslust wie eine Kuh.
Wann war es denn dieses Jahr draußen heiß? Ich verstehe die Frage nicht. Stell dir morgens einen Eimer Wasser hin und sag dir, der muss bis abends ausgetrunken sein.
Wie kommst Du darauf Du würdest zu wenig trinken?
Bist Du verdurstet?
Also, es war wohl doch genug.
genau Antwortomat ! Solange er hier unfallfrei solche Fragen stellen kann, ist er in bester Verfassung.
Und wieder ist bewiesen worden, dass die Welt nicht an den Grenzen Deutschlands aufhört. Ich hatte jedenfalls einen der heißesten Sommer seit Wetteraufzeichnung. Etwa ab April bis Anfang September Temperaturen über 25°, in der Zeit von Ende Juni bis Ende August über 30°, einige Tage bis an die 40°, dabei in der gesamten Zeit insgesamt 5 Tage Regen. Oft war es windig, sodass viel trinken lebensnotwenig war, sonst wäre man schnell dehydriert. Viel trinken bedeutete 4-6 Liter am Tag. Man muss, wenn man das nicht gewohnt ist - so mache ich es zumindest - immer so etwa 0,5 Liter wegtrinken, das geht (schafft man ja auch mit einer halben Bier), und das alle 1,5 - 2 Stunden.
@ bh_roth
Stern-online sollte diese Rubrik in "Internationale Wissenscummuity" umbenennen, damit uns Provinzlern klar wird, dass wir hier international agieren und nicht alles unter unseren beschränkten nationalen Gesichtspunkten bewerten dürfen. Natürlich muss man bei einer Antwort hier berücksichtigen, wie das ein Schafsfarmer in Neuseeland oder ein Rentner in Mallorca bewerten würde.
Wissenscummuity? Absichtlicher Verschreiber?
Da es darum ging, dass oder wie man bei Hitze trinken muss, ist dein Beitrag, national oder international, wenig hilfreich. Meinst du nicht auch?
@ bh_roth
Der Verschreiber war nicht absichtlich, passiert aber allen einmal, dir auch. Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten (Internetregel). Du musstest ihn also nicht zurückgeben. Mit der Hitze hast du natürlich Recht, die gibt es hier auch manchmal. Nur meine Bemerkung ging dahingehend, dass wieder einmal bewiesen worden wäre, dass die Welt nicht an den Grenzen Deutschlands aufhört. Welchen anderen Schluss als den der Provinzialität sollte man denn daraus ziehen?
Ich kenne dieses Problem auch,ich hab da einen guten Trick bei gefunden.
Ich  zum Bspl. trinke sehr gerne Tee kalt wie warm.
Ich habe mir eine hübsche Thermoskanne gekauft,mein Trinken rein getan und mit die Flasche direkt vor die Nase gestellt.
Da trinken extrem wichtig ist,rate ich im Hande die Erinnerungsfunktion am Anfang einzustellen die an das trinken erinnert.
Es lohnt sich man fühlt sich wenige Tage später schon sehr viel besser.Wenn der Wasserhaushalt im Körper der 75% beträgt.
Es ist eine Frage der Selbstdisziplin. Man muss sich angewöhnen viel zu trinken.Nach einer gewissen Zeit trinkt man von selbst viel Wasser, weil es einem sonst fehlt.
Es ist eine Kopfsache.Man muss immer im Kopf behalten. Wenn man gesund leben will, muss man viel Wasser zu sich nehmen um vor Kopfschmerzen, Schwindelgefühl meiden
Hallo!
Es gitb ja ganz einfache Wege Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Du kannst versuchen einfach Wassereis zu essen. Das besteht ja nur aus Flüssigkeit. Oder sich einfach eine große 2 L Flasche für den Tag einzuteilen, so dass sie dann abends leer ist. Dann hat man das Tagesziel erreicht.