User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Auf dem Flohmarkt habe ich mir eine alte Schreibmaschine gekauft. Woher kriege ich denn jetzt ein Schreibmaschinenfarbband?

Frage Nummer 25159
Antworten (5)
In einer Schreibmaschinenfarbbandbäckerei. Manchmal auch ein einem Schreibwarenladen. Wenn's nur eingetrocknet ist, mit Stempelfarbe auffrischen.
eine "sehr alte" Schreibmaschine ist zum Angucken da.
eine nur "alte" Schreibmaschine hat keine Daseinsberechtigung (außer darauf zu warten, "sehr alt" zu werden). Wozu also ein Farbband?
Aber wenn es denn wirklich sein soll: die Begriffe "Schreibmaschinenfarbband" und den Namen des Herstellers in das Google-Suchfeld eigeben (ohne Hersteller kommen da ca. 40.000 Links) und sich überraschen lassen
Im Conrad-Büro-Shop bekommst du eigentlich alle gängigen Farbbänder, die es für die verschiedenen Geräte gibt. Die meisten sind auch sofort lieferbar. Hier ist der passende Link: http://www.conrad.de/ce/de/overview/1001013/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&gclid=CNLK7u7miKsCFcQXzQodQE8fzQ.
Ich habe auf jeden Fall schon welche von Pelikan auf http://www.conrad.de/ gesehen, die für alte Schreibmaschinen geeignet sind. In Berlin hat Conrad auch eine Filiale, soweit ich weiß. Ansonsten probier es einfach mal im Schreibwarenladen, die können sowas häufig bestellen.
Ich habe auch noch eine aus den späten Siebzigern und kaufe die Bänder dafür (die von Pelikan mit schwarzer Spur oben und roter Spur unten auf dem Band) bei Conrad. Wenn Deine Maschine noch älter ist und Du dort oder bei Ebay nichts bekommst: Miss die Breite des alten Bandes, kauf eines mit derselben Breite und rolle es dan auf die alte Spule auf. Das funktioniert nämlich auch.