User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Auf einer Auktion habe ich eine Alabasterskulptur billig ersteigert. Jetzt frage ich mich wie ich die am besten pflege. Hat jemand Tipps?

Frage Nummer 17961
Antworten (4)
Staub wischen.
Der Alabaster ist eigentlich ein sehr pflegeleichter Stein. Wenn du ihn hin und wieder mit einem trockenen Tuch abwischst, reicht das. Verunreinugungen nur mit einem feuchten Tuch ohne Reinigungsmittel behandeln und kein heißes Wasser nehmen. Danach kann noch mit einem weichen Tuch poliert werden, mit etwas Pflanzenöl.
Da brauchst du keine besonderen Pflegemittel. Alabaster ist sehr pflegeleicht. Regelmäßig abstauben und ab und zu mit einem feuchten Tuch reinigen reicht aus. Scharfe Reinigungsmittel oder färbende Öle können das Material sogar schädigen. Also besser mit nichts dran, was nicht muss.
Auf keinen Fall mit heißem Wasser reinigen und kein Spülmittel benutzen. Am besten ist lauwarmes und noch besser ist kühles Wasser. Dazu milde Seife und dann mit einem weichen und feuchten Baumwolltuch vorsichtig abwischen. Vorteilhaft ist es auch, nach jedem Waschen die Oberflächenbehandlung zu erneuern.