User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Auf was muss ich beim Gesichtscreme-Test achten? Die Angaben sind oft so verwirrend.

Frage Nummer 3803
Antworten (4)
Bei einem Gesichtscreme-Test solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass die Creme auch für sehr sensible und empfindliche Haut getestet wurde.
Verlass dich bei einem Test nicht nur auf die Testergebnisse vom Hersteller, sondern informiere dich auch über Ergebnisse von anderen Testreihen. Oftmals helfen dir auch Meinungen von anderen Nutzern. Such am besten nach einem Forum im Internet zu deiner Creme.
Gesichtscreme-Tests sind sinnlos. Bei einem Staubsauger lässt sich objektiv messen, wie gut er saugt, aber ob eine bestimmte Creme genau für deine Haut passt, kann niemand ausser dir feststellen! Fall' nicht auf irgendwelche Uschi-Glas oder sonstigen Prominenten-Cremes herein, sondern besorge dir einfach ein paar Produkte von den führenden Herstellern (L' Oreal, Henkel, Beiersdorf etc) und mach den Test: eine Gesichtshälfte mit Nivea, die andere mit dem Top-Produkt eincremen und vergleichen
Ich habe festgestellt, dass die einfachen Cremes ohne viele Inhaltsstoffe oftmals die Besten sind. Ich nehme daher seit vielen Jahren nur noch Babycreme. Meine Haut fühlt sich damit wohl und außerdem spare ich eine Menge Geld, denn diese Cremes sind immer noch billiger zu haben, als die teuren Hochglanztiegel.