User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Auf welches Land geht die Gartenparty zurück? Ist das typisch Englisch?

Frage Nummer 23344
Antworten (3)
Zu jeder antiken, römischen Villa (Landhaus des Adels) gehörte ein Garten, der repräsentativen Zwecken diente. Dorthin lud der Hausherr auch seine Gäste ein. Somit hat die Gartenparty ihr Wurzeln bei den Römern.
Typische Gartenpartys kommen aus einer englishcen Tradition, die schon zur viktorianischen Zeit entstanden ist und beliebt war. Es wurden häufig und gerne Spiele wie Krocket oder Golf gespielt. Heute gibt es nahezu in jedem Land Gartenpartys, die mehr oder weniger im englischen Stil vollzogen werden ;)
Ja, genau. Das Wort stammt aus dem Englischen. Und die Tradition ebenso. Das Wort selbst dient dabei als übergeordneter Begriff für verschiedene Arten oder Formen von Gartenparys, z. B. Barbecue, Grillparty oder ein Picknick. Jede Aktion im Garten oder im Park, die mit Feiern verbunden ist im Sinne von gemeinsam Zeit verbringen, fällt darunter.