User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Aus meiner Kindheit ist Völkerball nicht wegzudenken. Wird das heute auch noch auf den Schulhöfen gespielt?

Frage Nummer 46108
Antworten (7)
Womit? Mit dem Nintendo oder Playstation? Oder iPhone und iPad?
Was sind Schulhöfe?
Nein , das hat sich auf die Finanzmärkte verlagert - da spielen meine Jungs Ball mit den Völkern...
Handys zocken!
Völkerball ist ein sehr beliebtes Spiel bei Kindern im Schulalter. Das Spiel wird während des Sportunterrichts in der Grundschule gerne gespielt und den Kindern nahe gebracht. Nicht nur in den Schulpausen sondern auch in der Freizeit spielt auch heutzutage noch eine größere Gruppe von Kindern auf dem Schulhof das beliebte Spiel.
Völkerball, auch bekannt als Zweifelderball ist ein zwangloses Ballspiel. Es müssen zwei Parteien vorhanden sein um dieses Spiel ausführen zu können. Die Anzahl der Spieler spielt keine Rolle. Meist wird ein Volleyballfeld für das Spiel genutzt. Das Netz fällt hierfür aber weg.Diese Art von Freizeitvertreib ist wieder bei der Jugend sehr beliebt geworden und als Pausenfüller oder Nachmittagszeitvertreib nicht mehr wegzudenken.
Wir haben hier gerade rüber eine Schule,direkt auf dem Schulhof sehe ich die Kinder kein Völkerball mehr spielen.
Aber auf den Sportplätzen habe ich es schon gesehen,da nehmen sie ihren Sportlehrern die großen Ballnetze ab.
Suchen sich einen großen Platz und formatieren sich in 2 Gruppen.
Ich habe als Kind auch gern Völkerball gespielt,mir macht es Spass heute zuzugucken.