User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Aus welchem Material sollten dicke Stuhlauflagen sein? Sie sind oft so schnell durchgesessen.

Frage Nummer 18694
Antworten (4)
Materialien gibt's reichlich. Schaumgummi ist aber tatsächlich schnell durchgesessen.
Federkern ist sehr aufwändig. Richtiges Gummi gibt es auch "in weich". Evtl. ist das was.
Aus möglichst schadstofffreien Textil-Materialien. Diese sollten dann eben auch noch Qualität und eine gewisse Härte besitzen. Raufaser-Auflagen sind sehr beständig und sehen ursprünglich aus. Aber auch schlichte Kissen nutzen sich kaum ab, wenn sie aus Marken-Herstellung stammen.
Das Durchsitzen kannst Du nicht generell vermeiden, denn das ist vom Gewicht des Sitzenden abhängig. Ansonsten würde ich mit dichtem Stoff bezogenen festen Schaumstoff bevorzugen. In Materialen wie Wolle oder Baumwolle können sich schneller Milben oder Schimmelpilze festsetzen als in Schaumstoff.
Ich würde da zu dicht gewebter Baumwolle, Filz oder Leder raten. Eine Bekannte hat sich vor kurzem im Internet Auflagen aus einem mit Teflon beschichteten Stoff bestellt, für ihre Stühle im Garten. Die Kissen lassen Wasser einfach abperlen und sind somit sehr leicht zu reinigen.