User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Aushilfsjob und kein Geld?

Hallo,
ich habe einen 450-Euro Aushilfsjob mit Vertrag und darf seit Corona (Mitte März) nicht arbeiten. Auch nach der Öffnung nicht. Ich habe kein Geld bekommen während der behördlichen Schließung und auch kein Kurzarbeitsgeld. Nach Ladenöffnung wurde ich noch nicht wegen Arbeitseinsätzen gefragt, da die Chefs natürlich auch noch nicht wissen, ob ihre Filialen überlebensfähig sind und zuerst die Voll- und Teilzeitleute berücksichtigen. Ist das bei allen 450 Euro-Aushilfsjobs der Fall? Danke für eine konstruktive Info.
Frage Nummer 3000153651
Antworten (1)
Das hätte ich gerne mal erklärt. Einen reinen Abrufjob auf 450 € Basis wäre mir neu. Hier sogar mit Vertrag. Ich dachte bisher, es gelten normale Kündigungsfristen, Urlaub und Arbeitszeiten. Wenn also die Arbeitskraft verfügbar war und nicht abgerufen wird? Für meine Denke Bezahlung.