User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bei Häusern gibt es ja einen Energieausweis. Gibt es eventuell auch einen Klimapass für Fahrzeuge?

Wäre doch mal spannend, alle Daten zu einem Fahrzeug in einer Übersicht zu haben und sofort zu wissen, wie schädlich das ist. Was denkt Ihr?
Frage Nummer 8478
Antworten (4)
Die Medien-Gehirnwäsche scheint bei Dir ja gut angeschlagen zu haben.
ich bekam als 20-jähriger in den 70-ern von einem Onkel einen ollen Ford Transit geschenkt, der mit den Zwillingsreifen= starker Motor. Das Auto eignete sich vorzüglich für spontane Feten incl. Übernachtungsmöglichkeit, man konnte darin kiffen und Bier trinken, dazu hatte ich eine gute Musikanlage eingebaut.....kurzum, ein Fahrzeug mit prima Klima
Gibt es bisher noch nicht, so weit ich weiß, wäre aber echt ne gute Idee. Einen ANfang macht ja die Schadstoffklasse des Motors. Aber da müssten ja auch noch Verbrauch pro 100km rein und der Index für die Herstellung des Wagens. Sollte mal angeregt werden und nicht nur für autos, sondern für alle transportmittel, damit man wirklich vergleichen kann.
drücken wir es mal so aus: in einem Haus wird es wärmer, wenn Du stärker heizt. Oder Du verbrauchst mehr Energie als nötig, wenn du falsch lüftest. Und im Auto kannst du beispielsweise 50 km/h im zweiten oder im vierten oder gar fünften Gang fahren. letzten Endes bist Du selber in beiden Fällen für den Energieverbrauch verantwortlich. Jegliche Messung hat daher einen gewissen Streu- oder Unsicheritsfaktor, der von Mensch zu Mensch variiert, und zwar in einem solchen Ausmaß, dass der gemessene Wert in seiner Aussagekraft nur begrenzt verwertbar ist. Der Fehler liegt einfach darin, dass er überschätzt wird...