User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bei meinem Opel Astra ist der Katalysator defekt! Weiß jemand wie teuer ein neuer Katalysator plus die Einbaukosten werden könnte?

Frage Nummer 42051
Antworten (5)
Der Meister in Deiner Werkstatt weiß das.
Das weiss so ziemlich jede Opelwerkstatt. Wie blöde oder faul muss man eigentlich sein, sowas nicht bei denen zu fragen, die es wissen müssen, sondern irgendwo. Wenn du mit deinem Hintern eh nicht aus der Bude rauskommst, brauchst du auch kein Auto. So what.
Katalysatoren sind Materialien, die chemische Reaktionen auslösen oder beschleunigen, an denen sie selber aber nicht beteiligt sind. Beim Auto bedeutet das, dass der Kat die Umwandlung verschiedener Gase im Auspuff auslöst – selber aber unverändert bleibt, im Gegensatz zu einem Kraftstoffzusatz.
Ein KFZ-Mechaniker hat mir das letztens in der Werkstatt völlig simpel erklärt: Bei der Verbrennung von Kraftstoffen entstehen gesundheits- und umweltschädliche Abgase. Abgaskatalysatoren besitzen die Aufgabe, diese Schadstoffe in Wasser und CO2 umzuwandeln.
Ein Kat versucht, die Schadstoffe, die durch das Fahren mit einem motorgetriebenen Fahrzeug entstehen, zu filtern und zu dämpfen. Dazu besteht er aus einem Wabenkörper mit vielen kleinen Kanälen. Dort sind katalytisch aktive Edelmetalle drin, daher der Name. Mehr erfährst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugkatalysator.