User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bei mir ums Eck ist ein Biergarten und im Sommer kann ich wegen des Lärms nicht schlafen. Wann sind gesetzliche Ruhezeiten einhalten?

Frage Nummer 18575
Antworten (6)
Meist gilt die Regel "ab 22 Uhr ist Nachturuhezeit", das kann aber von Ort zu Ort anderes geregelt sein. Besonders Bayern macht da gerne Ausnahmen...
Fragen Sie in ihrem zuständigen Ordnungsamt nach.
Gesetzliche Ruhezeiten sind immer einzuhalten.
Typische Highspeed-Antwort, schnell und nichtssagend. Die versteckte Falle: Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Rüge an den Fragesteller: Bundesland nicht genannt. Leider geben Fragensteller hier keine Rückmeldung, daher auch keine detaillierte Atwort.
Wenn Du sehr zeitig schlafen willst, wirst Du Deine Schwierigkeiten bekommen. Denn so weit ich weiß, muss gewöhnlich auch bei einem Biergarten die Ruhe ab 22 Uhr eintreten. Manchmal auch später, je nach Schankerlaubnis Kommt aber auch auf Deinen Wohnort an. Die genaueste Auskunft darüber bekommst Du vermutlich bei Deinem Ordnungsamt.
So weit ich weiß, ist das von den Kommunen geregelt. In der Regel gilt für abends 22.00 Uhr als Deadline, 23.00 Uhr am Freitag und Sonnabend. Genaues findest Du in der Lärmschutzverordnung Deiner Kommune. Die kriegst Du im Rathaus, in Bürgerämtern usw.
Spätestens um 22:00 Uhr muss der Lärm beendet werden. Gaststätten, sind sogar verpflichtet, gegebenenfalls schon um 21:30 Uhr zu schließen, damit um zehn dann auch tatsächliche Ruhe herrscht. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster vor einigen Jahren entschieden.