User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Bei welchem Billardsport sind die Queues am dünnsten?

Frage Nummer 47140
Antworten (18)
Taschenbillard.
und ewig grüßt das murmeltier - wobei nicht bemerkt wird, dass die antwort nicht gerade schmeichelhaft für den antwortenden ist...
Snooker.
Nur Menschen mit lebhafter Phantasie ziehen aus der Antwort Rückschlüsse auf physische Gegebenheiten. Aus der Psyche zur Phimose?
Ich wusste gar nicht, dass es unterschiedliche Queues gibt. Sicher ist, dass ich mit meinen Queues, mit denen ich immer Pool-Billard spiele, auch Carambolage spielen könnte, wenn ich es denn könnte.
Amos: Schläger gibt es beim (Tisch-)Tennis oder Hockey, er hat einen Griff und eine Schlagfläche. Billard wird mit Stöcken gespielt, fachlich "Queues", ist franzöich und heißt "Schlange". Man schlägt auch nicht die Kugel sondern stößt sie.
Queues unterscheiden sich weniger in der Dicke als in der Länge und in unterschiedlichen Lederspitzen, je nach Spielart.
@netter_fahrer: ich möchte nicht mit .Amos verwechselt werden. Klone laufen hier leider genug herum!
Und unterschiedliche Länge haben sie nur, wenn die Tische unterschiedlich groß sind. Für herkömmliche 7-Fuß-Tische sind sie selbstverständlich kleiner als für die 8-Fuß-Turniertische. Und selbst da reichen die Stöcke nur mit zusätzlichen Auflagen an die Kugel heran.
Ich finde diese Billard Queues sind auf alle Fälle handlicher, als ein Baseball Queue.
Gottseidank kann man Klone an der Qualität ihrer Antworten gut erkennen: dumme, falsche, teilweise beleidigende Antworten auf der einen, präzise, emotionsfreie Antworten auf der anderen Seite.
Gottseidank, Hallojulia, preiset den Herrn, man kann sie erkennen. Welch eine Erleichterung des Lebens. Wir können euch erkennen, wahrlich und immerdar.
Lasst uns ein Vaterunser beten zum Danke an den Herrn.
Quod erat demonstrandum
Jedi govna, pusi kurac
was ich nicht verstehe: ich habe bei der Anlage meines Profiles eine eMail-Adresse angeben müssen. Wie kann es sein, dass hier ein oder zwei Deppen (mehr sind es glaube ich nicht) mit einer Vielzahl von Fake-Profilen und Klonen auftauchen können. Haben die auch für jeden Klon eine eigene Mail-Adresse angelegt oder erlaubt der Stern mehrere Accounts über eine Adresse?
Sei's drum: ich finde Dich (Euch?) einfach nur dämlich und armselig. Wenn's scheee macht...
wenns schee macht machts schee, wenns schnee macht is winta.
Pardon, Amos Ohnepunkt. Die Hitze.....!
@ing793

Es gibt bestimmte Internetseiten (nicht gmx), wo man sich beliebig viele anonyme Email-Adressen zulegen kann. Ich habe ehrlich gesagt auch eine ganze Reihe von Accounts hier, bin aber nicht der Cloner.
Na bitte, auch die Tommies machen sich Gedanken: Nacktbillard mit Prinz Harry