User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bei welchen Sportarten ist der Außenknöchel besonders gefährdet? Hatte ihn schon mal gebrochen und möchte nach langer Pause Sport machen.

Frage Nummer 21201
Antworten (2)
Die Umknickgefahr steigt mit der Anzahl der Abbrems- und Drehbewegungen. Also Tennis, Fußball und Kampfsport oder sportliches Tanzen können gefährlich sein. Besser wäre Laufen, Inlineskaten, Radfahren oder Schwimmen. Halt Ausdauersport, der nicht auf die GElenke geht.
Auch Sprungsportarten (Basket- oder Volleyball) können die Außenknöchel bzw die Sprunggelenke und/oder die dazu gehörenden Bänder beschädigen.Wenn du springst und beim Landen den Fuß nicht plan hältst, kann das ganz schön Aua machen...