User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Beim Essen verliere ich öfters die Kontrolle. Gibt es wirkungsvolle Appetitzügler? Glas Wasser vorm Essen und so hab ich schon probiert.

Frage Nummer 44220
Antworten (4)
Lass die Sahneschnitte weg und nimm 2 Glas Wasser.
Ein natürlicher Appetitzügler ist zum Beispiel Chili. Chili fördert die Fettverbrennung und dämpft dabei gleichzeitig auch das Hungergefühl. Also einfach das Essen etwas mit Chili würzen. Was auch als Appetitzügler hilft ist Sport, wie in einer Studie herausgefunden wurde.
Appetitzügler sind gar nicht nötig. Der menschliche Körper stellt erst nach 20 Minuten ein Sättigungsgefühl ein. Innerhalb dieser 20 Minuten kann man viel oder wenig essen. Das Ergebnis bleibt das gleiche. Um die Esszeit zu verlängern, schneiden Sie einfach kleinere Stückchen ab, zugleich ist eine angeregte Unterhaltung bei Tisch nicht nachteilig. - Auf Speisen wie Blattsalat sollten Sie nicht all zu viel Wert legen, da dieser nur aus Zellstoff und Wasser besteht. Rohkostsalate wie Karotten oder Sellerie sind weit empfehlenswerter, da diese sättigen und gleichzeitig wichtige Stoffe für den Körper liefern.
Appetitzügler sind eigentlich nie sehr gut für den gesamten Organismus. Das, was auf der Verpackung steht, hört sich toll an, aber wenn man genau dahinterschaut, ist es meistens pure Chemie, wenn nicht sogar "Gift" im übertragenen Sinne. Das einzige, was wirklich hilft, ist Selbstdisziplin. Ein Glas Wasser vor dem Essen zum Magenfüllen ist schon einmal sehr gut. Und dann wirklich den Teller nur bis zur Hälfte füllen und alles andere in der Küche lassen und definitiv nicht noch einmal einen Nachschlag holen.