User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Beim Flughafen BER nur Blindgänger unterwegs?

Eben in den N-TV News gelesen: "600 Wände entsprechen nicht den Brandschutzvorschriften. Sie wurden aus Gasbeton gebaut..."
Unglaublich. Haben da der oder die Architekten völlig versagt, oder waren Bautrupps im Einsatz, die keine deutschen Baupläne lesen konnten? Dann hat die Bauaufsicht aber völlig versagt. Solche Pannen kenne ich von keiner anderen Baustelle europaweit.
Frage Nummer 3000012363
Antworten (3)
Wer "ein völlig neuartiges Brandschutzkonzept" entwickelt, also giftige Gase Richtung der Passagiere leitet, für den müssen völlig neue Konzepte für Brandschutzwände doch nur logisch sein.

Hat der Postillion im Mai 2013 nur gescherzt, es wäre günstiger BER zu sprengen und neu anzufangen, will nun die Brandenburger CDU prüfen lassen, ob ein Neustart nicht Kosten sparen könnte. Die Satire wird von der Realität eingeholt.

Nonsens bei Planungsfehlern sind aber kein deutsches Problem. Ich erinnere an den Flughafen Ciudad Real, der als Entlastungsflughafen für Madrid geplant hatte und selbst Kassel-Calden an Ausnutzung unterboten hat. Für eine halbe Milliarde gebaut jetzt gerade für 10.000,00 Euro versteigert. Allerdings wesentlich günstiger als der BER.
Meiner Meinung nach haben da die hohen Posten, die eigentlich alles im Blick und unter Kontrolle haben sollten, mächtig versagt.
Anfangs wurde ein wichtiger Punkt vergessen und nun kommt Stück für Stück neues hinzu. Brandschutz war mangelhaft, also wird der nachgerüstet. Das Zeugs ist aber schwer und nun stimmt die Statik nicht mehr...schon peinlich
Gast
Mal ganz im Ernst: Wenn ich auf einer Grossbaustelle tätig bin und muss z.B. Steckdosen unter Putz einbauen, dann ersehe ich aus dem Bauplan, ob die Wand F 60 oder gar F 90 ist. Dementsprechend baue ich keine normalen Unterputzdosen ein, sondern spezielle. Ich habe mich zwar wenig mit den Wänden an sich beschäftigt, aber ich kann dann schon etwas beurteilen, ob da Kalksandstein verbaut wurde oder Ytong. Bei Ytong frage ich nach, warum ich da F 60 Dosen einbauen soll, weil es sinnlos ist. Ich kann es wirklich nicht glauben, dass es da so ein kollektives Versagen gegeben haben soll.