User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Beim schreiben auf einem Block jammert mein Sohn als Linkshänder immer die Spirale? Was habt ihr da Tricks für einen Schreibanfänger?

Frage Nummer 45154
Antworten (5)
Und muss es denn unbedingt ein Spiralblock sein? Warum kein Block, der oben statt am linken Rand fixiert wurde? Auch die Blätter schon vor dem Beschreiben dem Block zu entnehmen und sie anschließend, sollen sie aufgehoben werden, wegzuheften vermeidet das Problem.
Den Block anders herum legen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem Linkshänder das Schreiben auf einem Block zu vereinfachen. Zum einen gibt es spezielle Ringbücher und Blöcke für Linkshänder. Zum anderen, wenn es nicht formvollendet sein soll, sondern nur als Notizzettel herhalten soll, läßt sich der Block bzw. das Ringbuch einfach umdrehen, so dass die Spirale auf der rechten Seite ist und somit nicht mehr stört.
Zum einen gibt es Blöcke mit Lochungen auf beiden Seiten, dann könnte Ihr Sohn den Block einfach umdrehen und schreiben. Es gibt aber auch spezielle Linkshänderblöcke. da ist die Spiralbindung auf der anderen Seite und somit beim Schreiben nicht im Weg. Eine weitere Möglichkeit, die von Linkshändern praktiziert wird ist den Block quer vor sich zu legen und dann von seitlich her schreiben.
Es gibt tatsächlich extra angefertigte Schreibwaren, ao auch Blöcke mit Spiralen, für Linkshänder. Außerdem findet man Schreibunterlagen und Stützen für linkshändige Schreiber. Es gibt viele sinnvolle Produkte, hier ist Ausprobieren angesagt. Ein Tipp wäre dieser Online-Shop : http://www.auer-verlag.de/linkshaendigkeit-material.html?gclid=CMCI6fa06bACFQRJ3wod93BMUg.Sollte das nicht zu sagen , versuchen Sie es im Fachhandel vor Ort.