User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Beleidigung durch Zeigen des Mittelfingers

Bereits mehrfach hat unser Nachbar meinem Mann den sog. " Stinkefinger " gezeigt, heute erstmalig in meiner Gegenwart. Was kann man tun?
Frage Nummer 3000004981
Antworten (7)
Gast
Das Gespräch mit dem Nachbarn suchen und ihn fragen, warum er deinem Mann den "Stinkefinger" zeigt. Vielleicht hat dein Mann ihn unbewusst beleidigt. Wenn er ein Gespräch ablehnt, bei der Polizei kostenfrei Anzeige erstatten.
Überlege selbstkritisch, welchen Grund diese Geste hat. Kommst du darauf, so sprich deinen Nachbarn offen darauf an und ggf. entschuldige dich für dein vorangegangenes Fehlverhalten. Kommst du nicht auf den Grund, so sprich deinen Nachbarn darauf an, ob du vielleicht unwissentlich etwas gemacht hast, was den Nachbarn gegen dich aufgebracht hast. Meistens lassen sich Missverständnisse durch Kommunikation lösen.
Ich würde eine Kamera installieren, und wenn der Stinkefinger gespeichert ist, zur Polizei damit.
Na und? Vielleicht solltet ihr es einfach igniorieren. Meine Güte, hast du keine anderen Probleme?
Würde ich auch gelassen sehen. Wenn der Stinkefinger das einzige Problem ist, dann den Nachbarn einfach ignorieren. Denn warum sollte es weitermachen, wenn er keine Beachtung dafür findet
Gast
Heute der Finger, morgen die Faust.
Macht gleich mal reinen Tisch, selber zur Rede stellen oder mit der Polizei!
bh_, das mit der Kamera ist so einfach nicht.

Dann kann es passieren, dass Dir blitzschnell eine strafbewehrte Unterlassungsverfügung nach § 6b BDSG ins Haus flattert, die Du auch noch bezahlen musst.

Denkbar wäre allerdings ein Fotoapparat mit Fernauslösung durch Bluetooth.