User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Benutzt ihr noch die gute alte Polierpaste? Was spricht für das Zeug?

Frage Nummer 32636
Antworten (5)
Warum auch nicht? Sie funktioniert, oder hast Du was Besseres?
Wozu?
Ich benutze sie auf jeden Fall. Schließlich ist nicht alles „alte“ schlecht zu nennen. Und bis jetzt bin ich auch damit zufrieden. Die Polierpaste benutze ich sogar dafür, um kleinere Schrammen aus dem Autolack heraus zu bekommen. Wenn du dir nicht sicher sein solltest, was du damit alles behandeln kannst, dann probiere es lieber es erst einmal an einem kleinen Stück aus.
Für mein Silberbesteck nehme ich auf jeden Fall immer die Polierpaste. Damit glänzt es sehr schön und auch das Polieren an sich ist nicht schwierig. Ich würde kein anderes Mittel an mein Familienbesteck heran lassen. Schon meine Oma hat immer mit der Polierpaste das Besteck auf Hochglanz poliert.
Ich glaube, dass man alle glänzenden Metalle, wie beispielsweise Messing, Kupfer und Zinn damit putzen kann. Auch ich benutze die Polierpaste. Allerdings für die unterschiedlichsten Zwecke - von den Autofelgen bis hin zum Besteck. Wenn ich mir nicht sicher bin, probiere ich es ebenfalls erst an einer kleinen Stelle aus, die man nicht auf den ersten Blick sieht.