User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Bernd blindow Schule HAMBURG

und zwar habe ich vor 1 Woche meinen Vertrag abgegeben in der bernd blindow Schule in Hamburg. Wie ihr wisst ist es eine Privatschule mit sehr sehr viele Kosten. Ich habe rum gefragt nie bekannten ect und mir wurde erzählt das die Schule bzw. Ausbildung nichts bringt und die Angestellten bzw Lehrer dort einen vereppeln und nur das Geld wollen. Bin sehr verzweifelt und weiß nciht was ich tun soll.. hat jemand vielleicht eine Erfahrung in Hamburg schön gemacht?
Frage Nummer 3000109009
Antworten (6)
Ich hoffe, dass die Dich nicht als Lehrkraft anstellen. Meine persönliche Meinung ist, dass Lehrer, die an öffentlichen Schulen nicht unterkommen, als letzten Weg Privatschulen wählen. Also nur 2. Wahl sind.
In Deutschland fehlen laut Lehrerverband um und bei 50.000 Lehrer. neilo, und du gehst von Lehrern aus, die im staatlichen Schulsystem nicht unterkommen. Und warum nicht? Warum gibt es viele Lehrer, die dann auf Privatschulen angewiesen sind?
Ups, meine erste Antwort war völlig am Thema vorbei. Die o.g. Schule bildet PTAs aus.
neilo, und das kümmert dich?
@neilo. Dass an Privatschulen zweitklassige Lehrer unterrichten, kann ich nicht bestätigen. Mein Sohn war in einer Privatschule mit Tagesinternat, weil es in Bayern keine Ganztagsschulen gibt und ich arbeiten ging.
Dort unterrichteten besonders engagierte Lehrer, die ihre pädagogischen Ideale nicht vom Schulbetrieb an einer staatlichen Schule ruinieren lassen wollten.
Ein weiterer Grund, dass Lehrer zu einer Privatschule gehen, ist, dass an öffentlichen Schulen inzwischen oft nur noch Zeitverträge abgeschlossen werden. Bis zum Ende des Schuljahres, und dann wieder ab Schuljahrbeginn.
@elfigy: das war eine rein persönliche, subjektive Meinung von mir. In einer Nachbarstadt gibt s eine Privatschule, wo das Abitur eines ganzen Jahrganges nicht anerkannt werden sollte.