User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Betriebskostenabrechnung

Zahle 700 Versicherung für ein 2 Familien haus ich finde das ist zu viel
Darf der Mieter die komplette Summe auf die Mieter umlegen
Zahle
Haftpflicht private Risiken 51€
Brand versicherung 44€
Wohngebäude Versicherung 376€
Gewässer schadhaftplicht 128€
Haus und Grundbesitzhaftplicht 57€
Bitte ich brauche hilfe
Frage Nummer 3000047595
Antworten (14)
Zunächst ist die Frage, welche Umlagen von Versicherungspolicen im Mietwertag bei den Nebenkosten vereinbart sind? Andere kann der Vermieter ohne Änderung des Mietvertrags ohnehin nicht auf die Mieter umlegen.
Die Haus- und Grundbesitzhaftplicht und eine Wohngebäudeversicherung zu vereinbaren und umzulegen ist üblich, in lezter ist die Brandversicherung oft schon enthalten. Haftpflicht private Risiken würde mich als Mieter überhaupt nicht interessieren, Gewässerschadenhaftpflicht sagt mir gar nichts.
Es gibt gewisse Kosten die der Vermieter nicht umlegen kann, auch bestimmte Versicherungen fallen darunter. Dazu sollte es aber auch im Mietvertrag spezifiziert sein, was umgelegt werden kann.

Ich würde hier den Mieterbund anfragen, denn dort sitzen die Experten und dort kann dann auch der Mietvertrag gemeinsam geprüft werden.

Und eine private Haftpflicht hat ja nichts mit dem Mieter zu tun. Der müsste selber eine haben. Warum sollte man das denn doppelt bezahlen?
Da ist eine Prüfung nötig.
Was ist denn eine Gewässer schadhafpflicht???
Wasserschäden durch geplatze Rohre oder undichte Schläuche ubernimmt die Gebäudeversicherung. Für Wasser von außen würde eine Elementarversicherung übernehmen.
Aber ich komm jetzt nicht ganz klar mit Mieter auf Mieter umlegen????
Bist du Eigentümer oder Mieter in dem Zweifamilien Haus?
Nach der "Verordnung über die Aufstellung von Betriebskosten (Betriebskostenverordnung - BetrKV)" können außer der privaten Haftpflicht-Versicherung des Hauseigentümers alle anderen vom Gast aufgeführten Kosten umgelegt werden, soweit im Mietvertrag diese entweder einzeln aufgeführt oder ein Verweis auf die Betriebskostenverordnung vereinbart ist.
Coredlier, die Gewässerschaden-Haftpflicht-Versicherung umfasst Schäden, die durch defekte Ölheizanlagen und deren Tanks eintreten können.

Sie ist neben der Hausbesitzer-HV die wichtigste Versicherung, denn diese Risiken sind existenzbedrohend.
danke sqf
Genau Null Komma Null Euro darf der Mieter auf die Mieter umlegen.
bh_, Du alter - im wahren Sinne des Wortes - Scherzbold!

Lach und wech!!
Wer ist denn jetzt Mieter oder Eigentümer , oder ist der Eigentümer Mieter, oder ist der fragende Mieter Mieter von beiden Wohnungen das zb. er oben und seine Schwiegermuttter unten wohnt oder er ist Eigentümer und hat seine Wohnungen an Flüchtlinge oder Hartzer vermittelt, oder sein Schwiegersohn ist Eigentümer und hat keine Ahnung und hat seinem Schwiegervater damit beauftragt und der hat auch keine Ahnung???

Alles sehr merkwürdig.
Im engen Sinne ist es durchaus möglich, dass ein Mieter Kosten auf einen Mieter umlegt. Nur mal so ...
Höchstens im weitesten Sinne. Nur mal so....
bh_: genauuuu!
DOOFI, weißt Du eigentlich was strunz dumm ist? Du bist das beste Beispiel!
ich habe bisher allenfalls davon gehört, dass ein Mieter einen Mieter umlegt ...