User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Billige Aktien für Leitende Mitarbeiter der Krankenkassen?

Im Gesundheitssektor machen hauptsächlich Aktiengesellschaften ihre Gewinne.

Kann es sein dass Leitende Mitarbeiter der KV´s Aktien geschenkt bekommen,
damit sie nicht so genau auf die Preisgestaltung de AG´s achten?

Der Wert soll ja Steigen.

MfG Pollux
Frage Nummer 3000097080
Antworten (2)
Das ist glaube ich die unsinnigste Vermutung, die ich in dem Zusammenhang je gehört habe.
Da haben alle Beteiligten deutlich bessere Möglichkeiten der Einflussnahme. Sei es über Lobbyverbände oder Seminare.
Bei den börsennotierten Krankenkassen ist es üblich, Aktien über das Personal auszustreuen. Dieses empfindet den Aktienbesitz als Belohnung, Zweck ist jedoch, das Personal zu besonderem Arbeitseinsatz zu motivieren,

Was auf diesem Gebiet bei den Gesetzlichen läuft, will das Beitragsvieh gar nicht wissen. Es wäre ja auch verwerflich, wenn sich ein KK-Vorstand ein sehr günstiges Baudarlehen aus den Beiträgen genehmigt.