User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Bin ab 01.04.2019 Rentner

kann ich dann zum 01.04.2019 die Steuerklasse wechseln, oder muss ich das restliche Jahr warten. Vorher möchte ich nicht wechseln.
Frage Nummer 3000109388
Antworten (10)
Dein dich immer liebendes und umsorgendes Finanzamt wird dich gerne beraten.
Du kannst einmal im Jahr ohne besonderen Grund wechseln, dazu jedesmal, wenn es eine der gravierenden Änderungen gibt, die im Gesetz beschrieben sind. Der Wegfall des Arbeitslohnes wäre eine solche.

Also: ja
@wokk: nur mal so interessehalber

natürlich kann man jemandem, der fragt wieviel 2x2 ist, antworten, er möge sich an seinen/ihren Mathelehrer wenden (alternativ an den des Sohnes / der Tochter).

Man kann aber auch einfach "4" sagen.

Du machst das erste relativ oft. Ich bin sicher, du weißt die Antwort, aber aus irgendwelchen Gründen verweigerst du sie.
Wenn du also keine Antwort geben willst, warum lässt du das schreiben dann bei der betreffenden Frage nicht ganz sein?

Nicht als Vorwurf gemeint, es interessiert mich tatsächlich.
Weil wokk ein Dummschwätzer ist.
Ausgerechnet der Dämlichste (Lempel),
maßt sich einer Aussage an.
Immerhin schreibt Wok nicht wie unser ing in jedem zweiten Post "Dummkopf", "A..." oder ähnliches.
Die Antwort ist einfach: Woher sollte ich es wissen . . .
Wenn ich selbst auf diese Frage (wider aller Erwartung) eine Antwort suchen sollte, würde ich an der Quelle fragen!
ing, der Meister der Halbwahrheiten und Tatsachenverdrehung. Ich stelle mir ‚Gast’ vor, wie er zum Finanzamt geht, dort angibt, er wäre Rentner und könne jetzt die Steuerklasse ändern. Also z.B. von 1 nach 4, oder nach 2. Da lacht das Finanzamt.

Grundsätzlich kann niemand die Steuerklasse wechseln; sie ergibt sich aus dem Gesetz und richtet sich nach dem Familienstand. Um die Ausnahme von dieser Regel in Anspruch nehmen zu können, muss man zunächst erst einmal heiraten. Dann - und nur dann! - hat man einmal jährlich die Möglichkeit, die Steuerklasse zu wechseln: von beide Ehegatten Steuerklasse 4 zu einer 3 und der andere 5. Oder umgekehrt.
Der Doofe hat insofern Recht, dass der Personenkreis, der überhaupt wechseln darf, begrenzt ist.
Da der Fragesteller aber nicht gefragt hat, "ob" er wechseln darf, sondern ob er "zum 01.04.“ wechseln darf, hatte ich das vorausgesetzt.
Offenbar kann man das auch anders sehen. Vielen Dank für die Ergänzung.
Ganz genau genommen muss man auch nicht unbedingt heiraten, um einen Wechsel der Steuerklasse beantragen zu können.
Bei der Geburt eines Kindes kann man als dann Alleinerziehende den Wechsel in die Klasse II beantragen.
Aber das ist im aktuellen Fall wohl eher uninteressant.