User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Camcorders. Aber mit welchem Programm kann ich am einfachsten die Aufnahme am PC bearbeiten?

Frage Nummer 40325
Antworten (7)
Mit gar keinem. Videobearbeitung ist nicht einfach.
Windows MovieMaker, ab Windows Vista. Voraussetzung: Das Speichermedium ist eine Speicherkarte.
Mit MAGIX Video deluxe geht es hervorragend!
MAGIX Video deluxe würde ich nicht empfehlen. Viel zu kompliziert in der Anwendung, und fürchterlich langsam.
Beim Kauf eines Camcorders wird eine firmeneigene Software mitgeliefert. Diese wird auf dem PC installiert und dann sollten die Aufnahmen bearbeitet werden können. Unter Windows gibt es aber auch das Programm Movie Maker. Dieses ist ein sehr gutes und einfach zu handhabendes Bearbeitungsprogramm. Empfehlenswert, aber sehr umfangreich, ist auch das Programm der Marke MAGIX.
Im Normalfall wird beim Kauf eines Camcorders werkseitig die passende Software zum Bearbeiten am PC mitgeliefert. Diese wird dann auf dem PC installiert und die gemachten Aufnahmen können dort bearbeitet werden. Auch ist es davon abhängig, welches Betriebssystem auf dem PC installiert ist. Unter Linux läuft das komplexe aber kostenlose Programm Cinelerra gut. Für Windows eignet sich die Freeware Ulead Video Studio, aber auch sehr gute Erfahrungen wurden mit dem Windows Movie Maker von Microsoft gemacht. Dieses Programm ist unter Windows schon vorinstalliert.
Bei vielen Camcordern wird von den Herstellern bereits ein geeignetes Programm zur nachträglichen Bearbeitung der gemachten Aufnahmen am PC mitgeliefert. Es gibt im Internet einige kostenlose Shareware-Programme zum Download. Man sollte darauf achten, ein Programm in deutscher Sprachführung zu verwenden, oder ein mehrsprachiges Programm, mit dem man eine deutsche Einstellung der Sprache vornehmen kann. So ist die Arbeit am PC einfacher, wenn man die englische Sprache nicht so gut beherscht.