User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bis zu wie vielen Löchern sollte man noch einen Fahrradschlauch flicken?

Frage Nummer 4798
Antworten (5)
Bis kein Flicken mehr draufpaßt.
Wenn die Flicken gut abdichten und es kein Hochleistungsrad ist, viele. Bei meiner Rennmaschine wechsle ich nach dem 2. Ein Schlauch kostet ja nur 7 € und die Vulkanisierpaste trocknet schnell ein, weswegen Flicken auch nicht immer so billig ist. Bei 80 km/h brauche ich keinen Plattfuß.
Wenn die Kosten für die Flicken den Preis eines neuen Schlauchs übersteigen, ist das definitiv ein wirtschaflticher Totalschaden. Aber prinzipiell spricht nichts dagegen den Schlauch zu nutzen, bis er komplett aus Flicken besteht. Wenn er so viele Löcher bekommt, macht das Material vieleicht nicht mehr mit.
hi, rein theoretisch kannst du einen schlauch unendlich viele male flicken, solange die flicken nicht überlappen oder selbst löcher bekommen. aber sinnvoll ist das nicht. nach zwei löchern würde ich den schlauch wegschmeißen, denn dann ist das gummi schon so porös, dass man andauernd mit ner panne rechnen muss.
Also da gibt es sicher irgendwelche Vorgaben, aber ich denke, mehr als zwei Löcher in einem Schlauch sollte man nicht flicken, denn dann verlieren die ja ihre Flexibilität. ber man sollte sich mal richtig erkundigen, denn in der Rgel sind die Schläuche billiger als das Flickzeug.