User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Bisher war ich mit meinem Internet ganz zufrieden, aber jetzt, da ich einen Laptop habe, reicht die Reichweite nicht mehr aus. Wie kann man also ein WLAN-Signal verstärken? Allerdings so, dass es noch sicher ist.

Frage Nummer 15386
Antworten (12)
Erstmal: Deine Zufriedenheit mit dem Internet hat nichts mit dem WLAN zu tun.
Die Sicherheit hat nichts mit der Signalstärke zu tun. WLAN sendet immer mit 100mW, egal wie, wo, wann.
Stellen den WLAN-Router woanders auf, viel mehr kannst Du da nicht machen.
Doch: Einen 2. WLAN-Router verwenden, einen sog. Repeater, der wird mit den gleichen Einstellungen wie der erste eingerichtet und erweitert den WLAN-Radius.
Gibt's im Telekomladen für ca. 50 €.
Das Signal läßt sich schon durch entsprechende Antennen - teilweise billigster Styropr-Eigenbau! - verstärken oder in Richtfunk verwandeln. Bei YouTube nach Bauanleitungen suchen.
Aber beim Notebook ist eindeutig der USB-Anschluß ein "Flaschenhals". Jede PCMCIA-Card ist zwei bis dreimal schneller. Bei eingebauten WLAN-Karten hilft oft ein Software-Update.
Hier dürfte der Hauptgrund wohl in einer Funkkanal-Überbegung sein - und das kannst Du im Router ändern (/ideal sind zwei Kanäle Abstand zum Nachbarn). Der neu Kanal N ist ideal (größere Spreizung, geringere Reichweite) in der Stadt.
@starmax. Andere Antenne, ja, das geht natürlich. Hatte ich auch dran gedacht. Aber die Fragestellung lies mich auf einen ungenügenden technischen Hintergrund schließen.
Repeater geht auch, halbiert aber die Übertragungsrate.
Bevor du dich an teure und komplizierte Signalverstärker wagst, würde ich erst den bestehenden Router optimal nutzen. Alles, was Wasser beinhaltet, schwächt die W-Lan-Wellen. Das können Wasserleitungen in der Wand sein, aber auch Zimmerpflanzen, die zwischen dem Router und deinem Computer stehen. Mit der richtigen Positionierung kannst du schon viel erreichen!
Eine weitere Lösung ist D-LAN von devolo oder anderen namenhaften Herstellern.
Ein D-LAN Adapter wird in eine Steckdose in der Nähe deines W-LAN Routers gesteckt und mittels LAN-Kabel direkt verbunden.
Ein zweiter Adapter, ein sogenannter W-LAN Adapter, wird dort in die Steckdose gesteckt, wo W-LAN benötigt wird.

Zur Sicherheit:
Das W-LAN-Signal, was dort gesendet wird, hat den gleichen Passwortschutz, wie bei deinem Router.
Durch ein extra Passwort kannst du auch das Stromnetz absichern, da ohne Passwort jemand mit einem gleichen Adapter dein "Internet anzapfen" kann.

Vorteile:
- keine Einbußen bei Geschwindigkeit, wie beim Repeater
- mobiles W-LAN bzw. LAN
- alle W-LAN Adapter bieten meist gleich ein direktes Anschließen per LAN an
- Überwindung "dicker Mauern"
- kein lästiges Verlegen von LAN-Kabeln

Nachteile:
- relativ hohe Kosten
- Adapter müssen im gleichen Stromnetz sein

Hier noch der Link zu devolo:
Die Frage ist seltsam gestellt - was heisst "reicht die Rechweite nicht mehr aus"? Wieso hat sie denn vor dem Laptop ausgereicht? Bekommt der Laptop keine Verbindung? Ist die Verbindung nicht stabil? Zu langsam (und was ist "langsam")? Wie weit soll die Reichweite denn bitteschoen sein?

Einen Link mit einer umfangreichen Liste mit Tipps was man alles machen kann habe ich angehangen. Aber wie schon gesagt - Du muesstest erst einmal praezisieren, was das Problem ist, bzw. was Du erreichen willst.
http://www.microsoft.com/athome/setup/wirelesstips.aspx
Ich habe das gleiche Problem bei mir zu Hause und habe es mit einem WLAN-Repeater gelöst. Habe mir Zahlreiche Testberichte durchgelesen wie diesen hier www.wlanrepeatertest.org und beschlossen den Testsieger zu kaufen. Fritz 310 Repeater war meine Wahl und ich bin bis heute sehr zufrieden.
Das Problem kenne ich! Da solltest du dich bezüglich Wlan Repeater/ Wlan Verstärker umschauen. Hatte auf dieser Seite nachgeschaut und mir den empfohlenen Testsieger von AVM Fritz ausgesucht.
Na, priner? Endlich eine passende Frage für deine Werbung gefunden? Auch wenn die Frage schon über 2,5 Jahre alt ist, egal, sie taugt für dich. Nur- keiner interessiert sich für deine Empfehlung. Weil hier nur eine Handvoll User sind. Und der Rest sind Automaten des Stern. Kannst dich also wieder verzupfen.
Eine Handvollll?
Ich wußte du bist Größenwahnsinnig.